Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Bürokratieabbau Maisaussaat Stilllegung 2024

News

Neuer Geschäftsführer bei der AMI

Die AMI hat die Positionen in ihrer Geschäftsführung neu geordnet. Die Gesellschafter der AMI haben mehrheitlich beschlossen, die Zusammenarbeit mit Manfred Rinderer nicht über die vereinbarte Vertragslaufzeit hinaus zu verlängern. Diese Entscheidung stand jetzt an. Herr Rinderer ist deshalb mit Wirkung zum 25.10.2011 von seinen Aufgaben als Geschäftsführer der AMI entbunden worden.

Lesezeit: 2 Minuten

Die AMI hat die Positionen in ihrer Geschäftsführung neu geordnet. Die Gesellschafter der AMI haben mehrheitlich beschlossen, die Zusammenarbeit mit Manfred Rinderer nicht über die vereinbarte Vertragslaufzeit hinaus zu verlängern. Diese Entscheidung stand jetzt an. Herr Rinderer ist deshalb mit Wirkung zum 25.10.2011 von seinen Aufgaben als Geschäftsführer der AMI entbunden worden. Die Rechtsgeschäfte sollen zukünftig alleine von Christian Alter (54) geführt werden, heißt es in einer Mitteilung.

 

Dr. Hans-Christoph Behr (53) ist zum Prokuristen der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH bestellt worden. Er gehört der AMI seit ihrer Gründung im Jahr 2009 an und leitet die Bereiche Gartenbau, Öko-Landbau und Verbraucherforschung. Davor war er 19 Jahre in der ZMP als Abteilungsleiter Gartenbau tätig. In seiner neuen Funktion wird er das Kerngeschäft Marktberichterstattung in allen wichtigen Fragen koordinieren und übernimmt zusätzliche Aufgaben in der Geschäftsleitung des Bonner Unternehmens.

 

„Wir danken dem bisherigen Geschäftsführer Manfred Rinderer für seine erfolgreiche Arbeit. Darauf können wir weiter aufbauen", sagte der Geschäftsführer des Westfälisch-Lippischen Bauernverbandes (WLV), Werner Gehring. „Wir sind von dem Geschäftsmodell der AMI überzeugt und werden den weiteren Aufbau des Unternehmens konsequent fortsetzen“.

 

Die AMI wurde nach dem Aus der ZMP auf Initiative der Wirtschaft 2009 gegründet. Die Geschäftsfelder umfassen die Bereitstellung neutraler, unabhängiger Marktfakten und Informationen über die nationalen und internationalen Agrarmärkte. Rund 40 Mitarbeiter arbeiten an den Standorten Bonn (Hauptsitz), Hamburg und Berlin. (ad)

Die Redaktion empfiehlt

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.