Reinfall: Diebe rissen Geldautomat mit Traktor aus Bank

Am Mittwoch haben Diebe versucht, mit einem Traktor einen Geldautomaten in einer Sparkassen-Filiale in Möhnesee zu stehlen. Die vier maskierten Täter hatten dazu einen Trecker von einem Bauernhof entwendet und sind mit diesem zur Sparkasse gefahren. Dort haben sie Schwerlastgurte am Geldautomaten befestigt.

Der Tatort (Bildquelle: WDR Lokalzeit Südwestfalen)

Am Mittwoch haben Diebe versucht, mit einem Traktor einen Geldautomaten in einer Sparkassen-Filiale in Möhnesee-Völlinghausen zu stehlen. Die vier maskierten Täter hatten dazu einen Trecker von einem Bauernhof entwendet und sind mit diesem zur Sparkasse gefahren. Dort haben sie Schwerlastgurte am Geldautomaten befestigt und diesen rausgerissen, teilt die Kreispolizeibehörde Soest mit. Durch die Wucht wurden der Vorraum und die Eingangstüren massiv beschädigt.

Am Ende scheiterten die Männer jedoch am Gewicht des Automaten. Nach Polizei-Angaben hätten sie zwar noch versucht, den Tresor in einen weißen Mercedes Sprinter zu laden, bemerkten dann aber, dass sie beobachtet wurden und flüchteten. Den Tresor und den Traktor ließen sie am Tatort zurück. Obwohl die Polizei zeitnah und mit starken Kräften rund um den Tatort nach dem Fahrzeug und den Tätern fahndete, gelang ihnen die Flucht. Tresor und Traktor wurden zur Spurensicherung sichergestellt.

Laut WDR hatte es einen ähnlichen Einbruch bereits in Soest gegeben. Auch dort kam ein Trecker zum Einsatz und auch hier scheiterte der Diebstahl. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

ASP-Impfstoff für Wildschweine?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen