top agrar plus Trotz Rekorderlösen

2 €/kg sind auch für US-Schweinehalter zu wenig

Im Gegensatz zu deutschen Schweinehaltern erzielten US-Farmer im bisherigen Jahresverlauf Rekorderlöse von umgerechnet 200 € pro Schwein. Die Kosten sind dennoch nicht gedeckt.

Die US-Schweinefleischerzeugung geht weiter zurück, obwohl aktuell Rekordpreise von umgerechnet 2 €/kg SG und mehr gezahlt werden. Das US-Agrarministerium (USDA) erwartet in seiner jüngsten Vorschau einen weiteren Rückgang der Gesamterzeugung im Vergleich zum Vorjahr, berichtet Heribert Breker von der Landwirtschaftskammer NRW.

Die US-Schweinefleischerzeugung erreicht saisonüblich ihren Tiefpunkt im zweiten bzw. dritten Quartal eines Jahres (siehe Übersicht). In diesem Jahr soll der Wiederanstieg zum Winter hin aber erneut unter Vorjahresniveau bleiben.

Die Terminkurse an den Börsen zeigen einen...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.