Internationale Fleischmärkte

Brasilien exportiert mehr Schweine- und Geflügelfleisch Plus

Brasiliens Exporte von Schweine- und Geflügelfleisch sind weiter gewachsen.

Nach Angaben der brasilianischen Vereinigung Tierisches Protein (ABPA) wurden in den ersten vier Monaten des laufenden Jahres insgesamt 1,365 Mio t unverarbeitetes und verarbeitetes Geflügelfleisch auf dem Weltmarkt abgesetzt; das waren 5,1 % mehr als im Vergleichszeitraum 2019. Der Umsatz erhöhte sich um 0,5 % auf 2,151 Mrd $ (1,987 Mrd Euro). Brasiliens Export an unverarbeitetem und verarbeitetem Schweinefleisch fiel den Zahlen der...


Diskussionen zum Artikel

von Gerhard Steffek

Bilder sagen mehr als tausend Worte!!!

Wenn ich mir dieses Bild so ansehe, dann stellt sich mir die Frage: Wie soll gegenüber so einer Aufstallung, ein europäischer, bzw. erst recht ein deutscher, Landwirt konkurrenzfähig sein? Besonders mit Mercosur im Nacken ist die derzeitige Diskussion über die Zustände in der ... mehr anzeigen

von Heinrich-Bernhard Muenzebrock

So gehts...

auf Kosten des Urwalds und der Rest der Welt schaut zu.

von Christian Bothe

Exporte

Auch die Farmer dort, ob groß oder klein, müssen von irgendetwas leben! Ist zwar bedauerlich, wird aber noch intensiver werden, wenn die deutsche LW durch unsinnige Regularien weiter zerstört wird! (Mercosur)

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen