Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Ernte 2024 Vereinfachungen für 2025 Pauschalierung

topplus Düngermarkt

Düngermarkt auf Sparflamme; Importware zeitweise teurer

Der Erntestart hat die Düngernachfrage Anfang Juli auf Sparflamme sinken lassen. Höhere Preise für Importware fördern den Absatz von Harnstoff, KAS und Co. ebenfalls nicht gerade.

Lesezeit: 1 Minuten

Ein aktueller Marktbericht von Karsten Hoeck, Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein:

In der verbreitet anlaufenden Getreideernte läuft das Düngemittelgeschäft auf Sparflamme. Auch die reduzierten Getreidepreise bremsen die Düngernachfrage aus der Landwirtschaft.

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Harnstoff zeitweise knapper

An den Hafenplätzen steigen die Forderungen sowohl für importierten KAS als auch für Harnstoff. Am Weltmarkt fiel vor allem das verfügbare Angebot an Harnstoff zuletzt etwas knapper aus, da einige Produktionsanlagen in Ägypten vorrübergehend Probleme mit der Erdgasversorgung hatten.

Mehr zu dem Thema

top + Ernte 2024: Alle aktuellen Infos und Praxistipps

Wetter, Technik, Getreidemärkte - Das müssen Sie jetzt wissen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.