Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

topplus Agrarmärkte

Dünger: Preise für KAS und Harnstoff sinken

Die Preise für KAS und Harnstoff geben nach. Doch die weitere Entwicklung ist schwer einzuschätzen.

Lesezeit: 2 Minuten

Zuletzt kannten die Preise nur eine Richtung: nach oben. Doch mittlerweile haben sowohl die Kurse für Kalkammonsalpeter (KAS) als auch Harnstoff nachgegeben. So liegen die KAS-Importe ab Lager bei 683 €/t und frei Hof werden 694 €/t aufgerufen. Die Marktanalysten des agrarfaxes gehen davon aus, dass ab dem 25.5.2022 weitere Preisnachlässe möglich sind: Für KAS rechnen Sie mit 648 €/t frei Hof bzw. 659 €/t ab Lager.

Ein Gaslieferstopp dürfte die Preise anheizen

Newsletter bestellen

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Für Ammonsulfatsalpeter (ASS) gibt es momentan keine Angebote. Schwefelsaures Ammoniak (ssA) ab Lager wird mit 613 €/t ab Lager und 602 €/t frei Hof für Lieferungen ab Juni 2022 bewertet. Die Forderung für Harnstoff mit Ureaseinhibitor ab Lager fallen auf 1025 €/t. Frei Hof werden 1014 €/t verlangt. Für die Termine Juli bis Januar 2023 sinken die Kurse auf 876 €/t bzw. 865 €/t. Ammoniumnitrat-Harnstoff-Lösung (AHL) liegt bei 756 €/t ab Lager und 756 frei Hof. Für Kauftermine im Juli und August fallen sie rund 105 €/t günstiger aus. Die Kurse für 40er Kali steigen auf 609 €/t sowohl frei Hof als ab Lager an. Tendenz: Der Abwärtstrend der Düngerpreise könnte anhalten. Sollte es allerdings zu einem Lieferstopp für russisches Erdgas kommen, dürfte das Preisbarometer wieder in die andere Richtung ausschlagen.

Mehr aktuelle Marktinfos

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben? Aufwww.agrarfax.destellen wir Ihnen wöchentlich aktuelle Großhandelspreise zur Verfügung.Sie haben spezielle Fragen zum Dünger-, Getreide- oder Rapsmarkt? Dann schreiben Sie uns eine Mail und Jan Peters antwortet Ihnen. Ihre Fragen schicken Sie an:redaktion@topagrar.com

Bitte schreiben Sie in den Betreff Ihrer Mail „Frage an Jan Peters“.

Mehr zu dem Thema

2

Bereits 2 Leser haben kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.