Weizen

Weizenanbaufläche der EU dürfte schrumpfen Premium

Nach ersten Prognosen dürfte die Weizenfläche in der EU zur Ernte 2020 etwas kleiner ausfallen als im Vorjahr.

An Gerste und Mais soll dafür mehr ausgesät werden. In seiner jüngsten Schätzung hat das Analystenhaus Strategie Grains die Schätzung zur Weichweizenanbaufläche für die Ernte 2020 für die EU-28 gesenkt. Der Grund dafür waren starke Regenfälle, die die Feldarbeiten in Westeuropa – insbesondere in Frankreich und Großbritannien – unterbrochen haben. Für das Jahr 2020 sieht Strategie Grains eine...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen