Polizei

Driften im Schnee: Autofahrer verwüstet Feld

Sauerei: Dieses Roggenfeld muss der Landwirt nun komplett neu bestellen, nachdem ein Autofahrer seine Schneerunden gezogen hat.

Den Reifenspuren nach zu urteilen, war es vermutlich ein Pkw, mit dem der Fahrer durch seine Fahrmanöver ein komplettes 13.000 Quadratmeter großes, bereits bestelltes Feld in Wehrshausen sozusagen umpflügte.

Das Feld muss nach Angaben des Landwirtes komplett neu bestellt werden. Wegen der völlig zerstörten Saat und damit einhergehend ausbleibenden Ernte des gesäten Roggens sowie wegen der nötigen Neubestellung des Feldes beträgt der Schaden für den Landwirt mehrere Tausend Euro. Die Polizei Marburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise.