Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

Therapie

Kuh durch Wasserbecken wieder auf die Beine bekommen

Mit diesem Kuhbad konnte Familie Lösing aus Vreden ihre Kuh Ina retten.

Lesezeit: 1 Minuten

Wenn Rinder wegen Milchfieber oder einer Verletzung festliegen, soll ein therapeutisches Wasserbad beim Aufstehen unterstützen. Die dafür konzipierte mobile Kuhwanne lässt sich mit Wasser befüllen. Vorher wird das Tier liegend auf einer Gummimatte in die Wanne transportiert. So konnte z. B. die Familie Lösing aus Vreden ihre Kuh Ina retten, die nach der sechsten Kalbung nicht mehr auf die Beine kam.

6

Bereits 6 Leser haben kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + Das Abo, das sich rechnet!

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €!

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.