BZL

Die größten Agrarimporteure und -exporteure 2019

Eine interessante Grafik über den Wert der Im- und Exporte landwirtschaftlicher Produkte hat die BLE veröffentlicht.

Deutschland ist eine der führenden Handelsnationen im Agrarbereich. Sowohl bei den Importen als auch bei den Exporten landet Deutschland weltweit auf Rang 3. Auffällig ist, dass die vergleichsweise kleinen Niederlande zweitgrößter Exporteur weltweit sind und wertmäßig rund 30 % mehr Agrargüter exportieren als das um ein Vielfaches größere China, infomiert die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).

In den Niederlanden ist auch der Exportüberschuss besonders ausgeprägt. Die Einnahmen durch den Agrarexport liegen dort um rund 37 % höher als die Ausgaben für den Import von Agrargütern. Auch Frankreich, Spanien und Brasilien zählen zu den Nettoexporteuren. In allen anderen aufgeführten Ländern überwiegen die Importe die Exporte – in Deutschland um etwa 22 %.

Die Redaktion empfiehlt