Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Fruchtfolge 2025 Afrikanische Schweinepest Hochwasser

Überblicksgrafik

Gute Obsternte in 2020

Im Jahr 2020 sind in Deutschland etwa fünf Prozent mehr Obst geerntet worden als im Durchschnitt der vergangenen zehn Jahre. Das zeigt eine neue BZL-Grafik.

Lesezeit: 1 Minuten

Zu Beginn der Corona-Krise im Frühjahr 2020 gab es große Sorgen, ein Mangel an Saisonarbeitskräften könne zu massiven Ernteausfällen bei Obst und Gemüse führen. Sieht man sich die Obsterntemengen 2020 an, haben sich diese Befürchtungen nicht bestätigt, so das Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL). Allerdings wirkten sich auch Spätfröste und Trockenheit in diesem Jahr aus – bei Äpfeln weniger als in anderen Kulturen.

2020 wurde in Deutschland etwa fünf Prozent mehr Obst geerntet als im Durchschnitt der vergangenen zehn Jahre. Bei Äpfeln gab es mit knapp neun Prozent ein größeres Plus zu verzeichnen. Die Erdbeerernte fiel gegenüber diesem Vergleichszeitraum um gut 13 % geringer aus, aber immer noch deutlich besser als 2019.

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Die Redaktion empfiehlt

top + Schnupperabo: 3 Monate für je 3,30€

Zugriff auf alle Inhalte auf topagrar.com | Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- & Marktdaten

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.