Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Hochwasser Europawahl 2024 DLG-Feldtage 2024

Verkehrskontrolle

Unsichere Fahrzeuge: Polizei zunehmend sensibel

Früher geduldet, heute geahndet: Die Polizei fischt Trecker und Anhänger konsequent aus dem Verkehr, die nicht mehr den heutigen Anforderungen entsprechen.

Lesezeit: 1 Minuten

Drückte die Polizei früher bei älteren Gespannen noch die Augen zu, so schauen sie heute genauer hin. Auch wenn es nur kurze Fahrten vom Feld oder Wald zum Hof sind, die Vorschriften müssen eingehalten werden.

In den Fokus des Verkehrsdienstes der Polizei fiel so z.B. ein Landwirt in Lübbecke. Der 77-Jährige fuhr mit seinem Fendt-Schlepper samt Anhänger entlang einer Bundesstraße. Hierbei war der Anhänger bis weit über die Ladekante mit Spaltholz beladen. Eine Ladungssicherung gegen Herabfallen fehlte. Bei der weiteren Überprüfung des Gespanns traten weitere Mängel zutage. Der Traktor hatte unter anderem den letzten TÜV-Termin um vier Jahre überzogen. Der Anhänger - Baujahr 1961 - hatte Brems- und Beleuchtungsmängel. Dem Fahrer erwartet nun eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige mit Bußgeld. Der Traktor muss umgehend beim TÜV vorgeführt werden.

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Die Redaktion empfiehlt

top + Schnupperabo: 3 Monate für je 3,30€

Zugriff auf alle Inhalte auf topagrar.com | Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- & Marktdaten

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.