Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Hochwasser Europawahl 2024 DLG-Feldtage 2024

Weidetierhaltung

Wolf: Schäfer legt gerissene Schafe in Innenstadt aus

Ein Schäfer aus Mecklenburg-Vorpommern hat am Dienstag in der Fußgängerzone von Stralsund vom Wolf gerissen Schafe abgelegt. Als Protest gegen den Wolf.

Lesezeit: 1 Minuten

Der Schäfer Ingo Stoll aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen legte am vergangenen Dienstag mitten in die Fußgängerzone von Stralsund vier von einem Wolf getötete Schafe aus. Mit dieser Aktion wollte der 62-Jährige auf die Probleme mit dem wieder heimisch werdenden Wolf aufmerksam machen. Gerade wurde seine Herde, die seit Mitte April in den Franzburger Hellbergen weidet, von einem Wolf heimgesucht. Der Schäfer hatte zahlreiche Maßnahmen, wie einen vorgeschriebenen Zaun, umgesetzt, um seine Schafherde vor dem Wolf zu schützen. Vergeblich.

Die Redaktion empfiehlt

top + Schnupperabo: 3 Monate für je 3,30€

Zugriff auf alle Inhalte auf topagrar.com | Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- & Marktdaten

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.