Film zum Milchpolitischen Frühschoppen 2018

Der traditionelle Milchpolitische Frühschoppen auf Einladung des Milchindustrie-Verbandes am Rande der Internationalen Grünen Woche fand am 23. Januar 2018 in der Vertretung des Freistaates Bayern beim Bund in Berlin statt.

Zu dem Thema „Agrarpolitik 2020, was kommt auf die Milch zu?“ debattierten mit reger Publikumsbeteiligung für die Politik Dr. Bettina Hartwig (Unterabteilungsleiterin 41 Agrarmärkte im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft), für die Landwirtschaft Hans Foldenauer (Sprecher des BDM Bund Deutscher Milchviehhalter e.V.) und Ludwig Börger (Milchreferent des DBV Deutscher Bauernverband e.V.) sowie für die Wirtschaft Ingo Müller (CEO DMK Deutsches Milchkontor GmbH). Moderiert wurde die Veranstaltung von Anselm Richard vom Landwirtschaftlichen Wochenblatt Westfalen-Lippe.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

Einbruch auf Hof Röring: 900 Mastschweine verenden

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen