Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Fruchtfolge 2025 Afrikanische Schweinepest Hochwasser

topplus Niederösterreich

Ist die Ostumfahrung Wiener Neustadt jetzt vom Tisch?

Das heftig kritisierte Bauprojekt Ostumfahrung Wiener Neustadt wurde aus dem NÖ-Straßenbauprogramm 2022 gestrichen. Was sind die Hintergründe?

Lesezeit: 1 Minuten

Vorerst aufatmen können Bauern im Bezirk Wiener Neustadt: Das heftig kritisierte Bauprojekt Ostumfahrung Wiener Neustadt wurde aus dem NÖ-Straßenbauprogramm 2022 gestrichen (top agrar berichtete erstmals vor einem Jahr, Ausgabe 1/21, S 8). Von der Umfahrung wären etliche Bau­ern in Lichtenwörth mit ca. 20 ha besten Ackerflächen betroffen.

Laut der Plattform Vernunft statt Ostumfahrung sei die Streichung aus dem NÖ Straßenbauprogramm allerdings keine Überraschung. Denn einerseits sei im Zuge des UVP-Verfahrens aufgedeckt worden, dass die Straße zu noch mehr Verkehr führe und somit den Klimazielen des Landes NÖ widerspreche. Andererseits seien aber auch die Kosten explodiert. Statt ­ursprünglich geplanter 32 Mio. € werde mittlerweile mit über 40 Mio. € gerechnet.

Das Wichtigste zum Thema Österreich freitags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Die Gegner des Projektes fragen sich aber, ob dieser Schritt Taktik der Landesregierung oder man zur Einsicht gekommen sei, dass solche Straßenprojekte eine der Hauptursachen für Boden­versieglung sind. „Zuletzt gab es durchaus Signale der Landes­politik, die auf Letzteres hin­deuten“, hoffen die Sprecher der Plattform Helmut Buzzi und Karl ­Linauer.

Ihre Meinung ist uns wichtig!
Helfen Sie uns, unsere Angebote noch besser auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche abzustimmen. Nehmen Sie teil an einer 15-minütigen Online-Befragung und erhalten Sie einen Gutschein für den top agrar Shop im Wert von 15 Euro.

Die Redaktion empfiehlt

top + Schnupperabo: 3 Monate für je 3,30€

Zugriff auf alle Inhalte auf topagrar.com | Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- & Marktdaten

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.