Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Bürokratieabbau Maisaussaat Stilllegung 2024

MF 3 Spezial & Alpine

Sechs Modelle für Wein, Obst und steiles Gelände

Die neue Traktorenbaureihe MF 3 umfasst sechs Modelle mit jeweils vier bis fünf Varianten von 75 bis zu 120 PS. Das Modell Alpine ist speziell für den Einsatz in hügeligem und steilem Gelände.

Lesezeit: 6 Minuten

"Die Traktoren der MF 3-Baureihe bieten eine Reihe von Merkmalen, die speziell auf die Anforderungen der jeweiligen Kultur zugeschnitten sind. Gleichzeitig bieten sie dem Fahrer einen deutlich höheren Komfort und eine einfachere Bedienung", sagt Jérôme Aubrion, Director Marketing Massey Ferguson, Europe & Middle East.

Spezialisten für jeden Bereich

Das Wichtigste zum Thema Österreich freitags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Die MF 3 Spezialtraktoren Baureihe umfasst sechs verschiedene Modelle, wobei für alle Varianten außer den Modellen MF 3GE und MF 3AL ein neues 120 PS Topmodell erhältlich ist. Die gesamte Baureihe bietet Modelle mit Kabine oder Plattform, eine Auswahl an Getrieben, einschließlich des neuen 30V/15R Eco Getriebes, sowie einer Essential oder Efficient Ausstattung:

MF 3AL - Alpine - ein vielseitiger, starker und stabiler Traktor für den Einsatz in hügeligem und steilem Gelände. Vier Modelle von 75 bis 105 PS, ab 1,70 m Breite, erhältlich mit einer Kabine die besonders niedrig montiert wird oder Fahrerplattform mit ebenem Boden. Mit einer Breite von 1,40 m bietet die hochwertige Kabine dem kompakten und leistungsstarken MF 3AL die Eigenschaften eines großen Traktors.

MF 3VI - Vineyard - für den Einsatz in traditionellen schmalen Weinbergen. Fünf Modelle von 75 bis 120 PS, ab 1,0 m Breite und serienmäßiger Kabine.

MF 3SP - Specialised - für breitere Weinbergsreihen mit einem etwas breiteren Fahrgestell und einer geräumigeren Kabine. Fünf Modelle von 75 bis 120 PS, ab 1,25 m Breite und serienmäßiger Kabine.

MF 3FR - Fruit - für den Einsatz in Obstplantagen. Ein größerer Traktor mit einer breiteren Vorderachse und einer geräumigeren Kabine. Fünf Modelle von 75 bis 120 PS, ab 1,45 m Breite und Kabine oder Plattform erhältlich.

MF 3WF - Wide Fruit - ein breiterer, standsicherer Traktor für den Einsatz in Obstplantagen, Weinbergen in Hanglage und der Viehwirtschaft. Fünf Modelle von 75 bis 120 PS, ab 1,70 m Breite und Kabine oder Plattform erhältlich.

MF 3GE - Ground Effect - ein besonders niedriges Modell für den Einsatz unter Bäumen, in Polytunneln und abgedeckten Obstplantagen, ausgestattet mit einer breiteren Vorderachse für mehr Stabilität. Vier Modelle von 75 bis 105 PS, ab 1,40 m Breite und immer mit einer Fahrerplattform ausgestattet.

Alle Modelle im Überblick:

Besondere Änderungen bei Modellen über 75 PS

Die Modelle mit mehr als 75 PS erhalten besondere Verbesserungen, berichtet der Hersteller. Gleichzeitig gibt es jetzt eine komfortable und ergonomische Bedienerplattform für die Modelle MF 3FR, MF 3WF und MF 3GE. Mit zZwei Ausstattungspaketen und einer Reihe von Optionen können die Käufer ihren MF 3 Spezialtraktor weiter individualisieren, um den Komfort und die Bedienung zu verbessern und ihn an ihre Kulturen und Arbeiten anzupassen.

Das Einstiegsmodell "Essential" ist mit einem mechanischen Getriebe, einer Doppelpumpenhydraulik mit 93 l/min und einer mechanischen Hubwerksregelung ausgestattet. Diese Ausstattung kann durch eine Reihe weiterer Optionen ergänzt werden, darunter eine elektrische Hubwerksregelung (EHR) sowie ein PowerShuttle-und Speedshift-Getriebe.

Die "Efficient" Versionen verfügen über ein Dreipumpen-Hydrauliksystem mit 120 l/min, eine elektrische Hubwerksregelung (EHR), ein PowerShuttle- und Speedshift-Getriebe sowie einen Multifunktions-Joystick und vier elektrohydraulische Steuergeräte. Weitere Optionen sind die Kat. 4-Kabinenfiltration, die Mini-Joystick-Bedienung für die Heckkrafthebereinstellung, Seitenverschiebung und Nivellierung, sowie ein Frontkraftheber-, Zapfwellen- und Frontladerpaket.

3,6 l-Motoren mit Abgasstufe V

Die neueste Generation von 3,6 Liter Vierzylindermotoren treibt die MF 3 Spezialtraktoren mit einer Leistung von 85 bis 120 PS bei Traktoren mit Kabine und bis zu 105 PS bei Plattform- und AL-Modellen an. Alle Motoren erfüllen die strengen Vorschriften der Abgasstufe V und arbeiten mit einem bewährten und modernen SCR-Katalysator und einem Dieseloxidationskatalysator (DOC). Das kompakte Reinigungssystem ist unter der Motorhaube angebracht, wodurch eine hervorragende Sicht und Platz für mittig montierte Anbaugeräte erhalten bleibt. Der serienmäßige Kraftstofftank fasst jetzt 75 Liter, optional ist ein größerer 100 Liter Tank erhältlich, um die Betriebszeit zwischen den Tankfüllungen zu verlängern.

Der Komfort in der Kabine ist dank eines niedrigen, 3 cm hohen Getriebetunnels am Boden deutlich verbessert, mit mehr Kopffreiheit und einer höheren Sitzposition. Dies verbessert auch die Sicht, wobei die Gesamthöhe der Kabine nur minimal zunimmt, erklärt MF. Vor dem Fahrer befindet sich ein neues, modernes Armaturenbrett. In der Mitte, zwischen dem analogen Drehzahlmesser auf der linken Seite und den Kraftstoff- und Temperaturanzeigen auf der rechten Seite, befindet sich ein leicht ablesbares Display. Es kann so eingestellt werden, dass es eine Vielzahl von Betriebsinformationen anzeigt, z. B. Zapfwellendrehzahl, Kraftstoffverbrauch, Kühlmittel- und Öltemperatur sowie Motordrehzahlspeicher. Es kann auch die Hubwerksposition, die Einstellungen der Hydraulikventile und die Lastschaltstufe anzeigen.

Größere Auswahl an Getrieben

Das neue Eco-Getriebe 30V/15R mit einer Geschwindigkeit von 40 km/h, das fünf Gänge mal drei Gruppen bietet, verbessert die Effizienz und die Betriebsleistung weiter. Der Gangwechsel erfolgt über einen leicht zugänglichen Hebel, der sich auf der rechten Konsole befindet, so der Hersteller. Eine neue „Bremse-auf-Neutral“ Option betätigt gleichzeitig die Kupplung, sobald das Bremspedal betätigt wird. Dies sei besonders bei Ladearbeiten nützlich, da es den Fahrer entlastet und gleichzeitig die Effizienz und den Komfort erhöht.

Die Wahl des Getriebes beginnt mit einer einfachen und leicht zu bedienenden 15V/15R-Version mit mechanischer Wendeschaltung. Durch den Einbau einer mechanischen Hi/Lo Schaltung wird das Übersetzungsverhältnis auf 30V/15R erhöht. Das soll eine größere Auswahl an Geschwindigkeiten für die jeweilige Arbeit und den jeweiligen Einsatz ermöglichen. Eine optimale Bedienung und Komfort sollen durch die einfach zu bedienende, elektrohydraulisch betätigte Speedshift-Lastschaltung und das PowerShuttle gewährleistet werden. Außerdem verfügt es über das Comfort Control, mit dem der Fahrer einstellen kann, wie schnell oder langsam das Wendegetriebe reagiert.

Alle 75 PS starken MF 3 Spezialtraktoren sind mit verschiedenen Getrieben erhältlich, die für unterschiedliche Anwendungen und Investitionssummen geeignet sind. Diese reichen von einem 12V/12R-Getriebe mit rein mechanischer Schaltung bis hin zu einem 24V/12R-Getriebe mit PowerShuttle und Speedshift. Außerdem besteht die Möglichkeit, zwischen einer Dreifachpumpe mit 120 l/min oder Zweifachpumpe mit 93 l/min zu wählen. Zudem gibt es eine große Auswahl an Steuerventilkonfigurationen und optional mittig montierten Steuergeräten oder Leitungssätzen.

Wie der Rest der Baureihe folgen auch die 75 PS Modelle dem neuen Familiendesign von Massey Ferguson, mit dem eleganten Säbelstreifen Design sowie silbergrauer Kabine und grauem Dach.

Die Redaktion empfiehlt

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.