Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Bürokratieabbau Maisaussaat Stilllegung 2024

Section Control 96 mit Multiboom

Valtras Precision-Farming-Funktionen noch präziser

Precision Farming wird mit der Section Control 96 mit Multiboom-Funktion noch präziser, erklärt Valtra sein neues Produkt. Die Funktion kann das Gestänge einer Feldspritze in bis zu 96 verschiedene Sektionen aufteilen, während die Multiboom-Funktion die gleichzeitige vollautomatische Steuerung von bis zu drei verschiedenen Gestängen ermöglicht.

Lesezeit: 2 Minuten

Bisher war die Section Control-Automatisierung in der Lage, das Gestänge einer ISOBUS-fähigen Feldspritze beispielsweise in 24 oder 36 Teilbreiten zu unterteilen.

„Bei einer Sämaschine beispielsweise kann im ersten Einzugssystem Dünger ausgebracht werden, im nächsten Saatgut und im dritten Startdünger oder Kleinsaatgut. Je nach Gerät sind die Saatgut- und Düngerbehälter oft auf zwei oder mehr Sektionen aufgeteilt. Die neue Section Control 96 mit Multiboom kann jede dieser Sektionen und Beschicker zentimetergenau steuern“, sagt Produktspezialist Johan Grotell.

Das Wichtigste zum Thema Österreich freitags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Das neue Feature sei ideal für die Steuerung von Arbeitsgeräten wie ISOBUS-kompatiblen Sämaschinen, Feldspritzen, Streuern und Hackmaschinen. Wenn beispielsweise das Gestänge einer 24-Meter-Spritze in 25-Zentimeter-Abständen in Sektionen unterteilt wird, entstehen bis zu 96 unabhängig voneinander steuerbare Sektionen. Das Gerät kann Sektionen haben, die von separaten Zubringern in einer, zwei oder drei aufeinanderfolgenden Reihen gesteuert werden.

Je unregelmäßiger der Acker, desto größer der Nutzen

Alternativ können ein Anbaugerät vor dem Traktor und das andere am Heck angebaut werden. Da die Breite der Geräte von Jahr zu Jahr wächst, ist die ISOBUS-Geräteverwaltung zunehmend gefordert, um diese präzise zu steuern. Je unregelmäßiger die Felder, desto größer der Nutzen. „Die Teilbreitensteuerung von Valtra ist über den Touchscreen auf der SmartTouch-Armlehne sehr einfach zu bedienen. Die Benutzeroberfläche der neuen Version ähnelt der alten, nur die Anzahl der Abschnitte wurde hinzugefügt. Der Traktor muss außerdem über die automatische Spurführung Valtra Guide und die ISOBUS-Gerätesteuerung verfügen“, fügt Grotell hinzu.

Kunden mit Valtra-Traktoren der 5. und 4. Generation, die Valtras Section Control 36 bereits verwenden, haben einfachen und kostenlosen Zugriff auf die neuen Funktionen, sobald die Traktorsoftware bei der nächsten planmäßigen Wartung aktualisiert wird, teilt Valtra weiter mit. Kunden, die Section Control 24 verwenden, können das Upgrade auf das Neue erwerben. Das Upgrade ist ab sofort für Valtra-Traktoren der 5. Generation und später in diesem Jahr für Valtra-Traktoren der 4. Generation erhältlich.

Die Redaktion empfiehlt

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.