Campus & Career

Agritechnica: Karrierechancen im Agribusiness

Die DLG präsentiert mit Partnern auf der diesjährigen Agritechnica ein attraktives Informationsangebot rund um Karrierechancen in Landwirtschaft und Agribusiness.

Unter Campus & Career präsentiert die DLG zusammen mit Partnern auf der Agritechnica (10. bis 16. November 2019) in Hannover ein umfangreiches Informations- und Beratungsprogramm rund um die berufliche Karriere. Im Bereich „Career“ können Besucher Kontakte zu Unternehmen knüpfen, sich bei Personalberatungen informieren sowie mehr über Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten erfahren. Informationsveranstaltungen der Jungen DLG und der Young Farmers Day ergänzen das Angebot zur fachlichen und beruflichen Orientierung. Im Bereich „Campus“ präsentieren Fach- und Hochschulen sowie Forschungsinstitute aktuelle Forschungsprojekte. Der Bereich Campus & Career mit rund 60 Ausstellern befindet sich in Halle 21. Auf der DLG-Bühne bietet Campus & Career täglich ein breites Spektrum an Vortrags- und Diskussionsrunden an. Hier geht es zum Programm.

Die Agritechnica ist nicht nur die Weltleitmesse der Landtechnik, sondern auch Netzwerk und Jobbörse für den Nachwuchs in Landwirtschaft und Agribusiness. In Hannover bietet die DLG zusammen mit ihren Partnern einen attraktiven Info-Mix mit Job-Dating, Guided Tours, Karrieremeile und Job-Wall:

  • Job-Dating: Auf der Agritechnica-Website erhalten Job-Suchende unter Campus & Career Informationen zu potentiellen Arbeitgebern und den Bereichen, in denen diese aktuell Mitarbeiter suchen. Die Unternehmen können bei Interesse direkt kontaktiert werden, um Gesprächstermine zu vereinbaren.
  • Neu sind die „Campus & Career Guided Tours“, die Besuchern helfen sollen, den geeigneten Arbeitgeber zu finden. Anhand der Interessen der Teilnehmer werden verschiedene Gruppen gebildet und mit Unternehmen gematcht. Die Führungen finden am Donnerstag, 14. November 2019, ab 16.00 Uhr statt. Interessenten können sich bis zum 11. Oktober unter www.agritechnica.com/de/fachprogramm/guided-tours anmelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
  • Karrieremeile: Am 14. und 15. November öffnet zusätzlich die Karriere-Meile mit attraktiven Job-Angeboten. Sie ergänzt das umfangreiche Angebot an allen Messetagen.
  • Job-Wall: Job, Praktikum oder duales Studium? Offene Stellenangebote der Agritechnica-Aussteller finden Besucher auch an der Job-Wall von „Campus & Career“.

DLG-Karriere- und Berufsberatung

Die DLG-Karriere- und Berufsberatung bietet jungen DLG-Mitgliedern die Möglichkeit, ein individuelles Informations- bzw. Beratungsgespräch mit einem erfahrenen DLG-Coach zu führen. Anmeldungen hierzu werden vorab über die Online-Terminvergabe auf der Agritechnica-Webseite unter „Campus & Career“ entgegengenommen. Auch besteht die Möglichkeit zu einem Bewerbungsunterlagen-Check, bei dem Interessierte Anregungen und Informationen für eine professionell gestaltete Bewerbung erhalten. Weitere Informationen gibt es hier.

Junge DLG und Young Farmers Day

Der Stand der Jungen DLG (Halle 21, B26) ist auch in diesem Jahr wieder zentraler Treffpunkt für den Nachwuchs der Agrarbranche. Insbesondere am 14. November 2019 treffen sich wieder junge Landwirte und Nachwuchskräfte der Agrarbranche zum Young Farmers Day auf der Agritechnica. Der Young Farmers Day bietet ein attraktives Programm mit Informationen und Diskussionsforen sowie viel Platz für den persönlichen Erfahrungsaustausch. Auf der Bühne am DLG-Stand präsentiert die Junge DLG an diesem Tag ab 10.00 Uhr ein Fachprogramm mit Themen rund um den Berufseinstieg und Karrieremöglichkeiten in der Agrarbranche. Anschließend findet ab 16.00 Uhr der Young Farmers Congress mit jungen Landwirten aus der ganzen Welt statt. Ein Highlight am Young Farmers Day wird auch in diesem Jahr wieder die Young Farmers Party sein, die ab 18.30 Uhr in der TUI Arena ihre Tore öffnet.

Ausführliche Informationen zum Bereich Campus & Career finden Sie hier.

ASP in Westpolen: 80 Kilometer von Grenze zu Brandenburg

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Christina Lenfers

Redakteurin top agrar Online

Schreiben Sie Christina Lenfers eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen