Typisierung und Benchmark

Weibliche Genotypen gezielt nutzen Plus

„Die Typisierung weiblicher Tiere ist heute ein strategischer Faktor im Wettbewerb der Rassen“, ist Dr. Hermann Schwarzenbacher von der Zuchtdata Wien überzeugt. In den USA werden jede Woche bis zu 20000 Neutypisierungen durchgeführt. Dort liegen bereits ca. 3 Mio. Genotypen vor, davon sind gut 90% weiblich.

Auch in Europa laufen einige Projekte zur Geno- und Phänotypisierung von weiblichen Tieren. In Deutschland und Österreich liegen derzeit rund 45000 Genotypen vor, davon sind 46% von weiblichen Tieren. Bis jetzt...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen