Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Fruchtfolge 2025 Afrikanische Schweinepest Hochwasser

topplus Aus dem Heft

Weidezaun per Solar aufladen

Lesezeit: 1 Minuten

Garantierte Zaunspannung ohne Steckdose verspricht Hersteller AKO-Agrartechnik. Das Solargerät „Sun Power S 3000“ soll sich für alle Zäune als Energiequelle eignen.


Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Das Solarmodul soll in Kombination mit den Weidezaungeräten des Herstellers viele Kilometern Zaunlänge mit Strom versorgen können. Auch nach einer Woche ohne direktes Sonnenlicht hätten die Weidezaungeräte noch ausreichend Energie. Damit sollen sich die Spezialgeräte für Einzäunungen großer Flächen eignen. Das Gerät sei für einen wartungsfreien Dauereinsatz in der Hauptweidesaison konzipiert und mit einem Blitzschutz ausgestattet.


Das Akku verfüge über ein Tiefentladeschutz, sodass der Weidezaun auch bei längerem schlechten Wetter weiterhin funktioniere. Akku und Solarpanel haben jeweils eine Leistung von 12 Volt. Das Gehäuse hat einen Tragegriff und ist laut Hersteller witterungsbeständig und wasserdicht. Das Modul kostet 499,00 € (inkl. MwSt.).


Mehr Informationen:www.ako-agrar.de

Die Redaktion empfiehlt

top + Schnupperabo: 3 Monate für je 3,30€

Zugriff auf alle Inhalte auf topagrar.com | Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- & Marktdaten

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.