Milchkonsum

Absatz von Milchprodukten erreicht neue Spitzenwerte Plus

Die Corona-Pandemie hat auch im Mai 2020 zu höheren Absätzen von Milchprodukten im deutschen Lebensmitteleinzelhandel geführt. Bei den meisten Produkten stieg gleichzeitig auch der Umsatz.

Die Abverkäufe von Butter, Mischstreichfetten, Sahne und Käse in Selbstbedienung wuchsen im Mai 2020 nach den Erhebungen von Nielsen stärker als im April, während die Zuwächse bei Konsummilch und Joghurt ihre Spitzenwerte nicht wieder erreicht haben. Die Absätze von Bio-Trinkmilch und Weidemilch sind nach wie vor stärker gewachsen als die von Konsummilch insgesamt. Noch stärker als...

Die Redaktion empfiehlt

Während der Absatz von Milchprodukten im deutschen Lebensmitteleinzelhandel 2019 insgesamt leicht zurückging, stieg der Konsum von sogenannten Produkten mit Zusatznutzen deutlich.


Diskussionen zum Artikel

von Christian Aukamp

Spitzenwerte im Milchabsatz

während gleichzeitig die Produzenten, die Milchbauern bei 28,6 c Milchgeld massiv Geld verlieren!

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen