Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Milchpreis Maisaussaat Ackerboden Rapspreis

News

AMI und Milchindustrie arbeiten zusammen

Die Marktberichterstattung bei "Milch" wird neugestaltet: Nach dem "Aus" für die alte ZMP durch das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes, haben heute die Agrarmarkt Informations-Gesellschaft Bonn (AMI) sowie die Zentrale Milchmarkt Berichterstattung GmbH Berlin (ZMB) weitgehende Übereinkunft über eine Zusammenarbeit der beiden Institutionen

Lesezeit: 2 Minuten

Die Marktberichterstattung bei "Milch" wird neugestaltet: Nach dem "Aus" für die alte ZMP durch das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes, haben heute die Agrarmarkt Informations-Gesellschaft Bonn (AMI) sowie die Zentrale Milchmarkt Berichterstattung GmbH Berlin (ZMB) weitgehende Übereinkunft über eine Zusammenarbeit der beiden Institutionen vereinbart.


Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Die "Marktberichte" für Milch werden in Zukunft aus Berlin auch im Auftrag und in Zusammenarbeit mit der AMI über deren Informationskanäle angeboten. Die der ZMB angeschlossenen Unternehmen bzw. deren Verbände, wie der Milchindustrie-Verband, werden direkt über die ZMB bedient. Alle anderen interessierten Kreise, Verbände, Presse etc. können das weitgefächerte Angebot an Informationen über die AMI per Internet direkt beziehen. "Somit ist sichergestellt, dass die Informationen weiterhin sehr zeitnah und aus einer Hand geliefert werden können", so der Geschäftsführer der AMI Carl von Butler zu diesem Thema. Auf eine gute Zusammenarbeit freut sich auch die Geschäftsführerin der ZMB, Monika Wohlfarth in Berlin: "Doppelarbeit wird in Zukunft vermieden, dies geschieht nicht zuletzt auch im Sinne der Milcherzeuger in Deutschland". Als verbindendes Element der Zusammenarbeit wird eine Überkreuzbeteiligung der beiden Gesellschaften angestrebt, somit gibt der Milchindustrie-Verband in Berlin Anteile der ZMB an AMI ab. Auch andere Verbände wollen sich an der ZMB beteiligen.

Die Redaktion empfiehlt

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.