Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

News

BDM fordert "Mehr Marktmacht für Milcherzeuger"

Mit der Forderung „Mehr Marktmacht für die Milcherzeuger“ demonstrierten Milcherzeuger des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter BDM und ihre europäischen Kollegen des European Milk Board EMB bei der diesjährigen Frühjahrskonferenz der Länderagrarminister in Jena.

Lesezeit: 1 Minuten

Mit der Forderung „Mehr Marktmacht für die Milcherzeuger“ demonstrierten Milcherzeuger des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter BDM und ihre europäischen Kollegen des European Milk Board EMB bei der diesjährigen Frühjahrskonferenz der Länderagrarminister in Jena.


Newsletter bestellen

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Wie der BDM mitteilt, wollen die Milcherzeuger den Ministern verdeutlichen, dass die Probleme des Milchmarkts trotz der aktuellen Markterholung nicht gelöst seien und daher weiter Thema sein müssen. Die Milcherzeuger aus Österreich, Italien, Holland, Belgien, Frankreich und weiteren europäischen Ländern hätten zum Ausdruck gebracht, dass der agrarpolitische Liberalisierungskurs gerade der deutschen Bundesregierung bei den europäischen Nachbarn zunehmend auf Kritik stoße.


Mit verschiedenen Aktionen machten die Milcherzeuger ihre Vorstellung von einer Neuausrichtung der Agrar- und Milchpolitik im gesellschaftlichen Konsens deutlich. BDM- und EMB-Vorsitzender Romuald Schaber forderte in seiner Rede die Agrarpolitiker auf, eine neue Agrarpolitik im Sinne von Landwirten und Gesellschaft zu gestalten. Man erwarte von ihnen Weitblick, Scharfblick und Durchblick.


Die Milcherzeuger überreichten den Agrarpolitikern außerdem das „Jenaer Milchbauern-Manifest“ und präsentierten im Foyer des Tagungshotels der Agrarminister eine Fotoausstellung mit dem Titel „Mensch Macht Milch“, die die Situation der Milcherzeuger in verschiedenen Ländern der Welt beleuchtet.

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + Das Abo, das sich rechnet!

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €!

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.