Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Hochwasser Europawahl 2024 DLG-Feldtage 2024

News

GB: Nachhaltige Lösung für Milch-Branche gesucht

Der britische Agrarminister Jim Paice macht sich für eine nachhaltige Lösung für die Probleme in Milchwirtschaft stark. Dazu wird er sich heute mit führenden Vertretern der Supermärkte Asda, Morrisons und The Co-operative treffen. "Wir brauchen wirkliche Veränderungen in der gesamten Branche.

Lesezeit: 2 Minuten

Der britische Agrarminister Jim Paice macht sich für eine nachhaltige Lösung für die Probleme in Milchwirtschaft stark. Dazu wird er sich heute mit führenden Vertretern der Supermärkte Asda, Morrisons und The Co-operative treffen. "Wir brauchen wirkliche Veränderungen in der gesamten Branche. Den Supermärkten muss bewusst werden, welche Auswirkungen ihre aggressive Preispolitik hat", zitiert die Zeitschrift "farmers weekly" den Minister.


Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Bereits Anfang der Woche hatten sich Vertreter der Milchbauern und des Handels auf einen "freiwilligen Codex" geeinigt. Demnach sollen Milcherzeuger zukünftig einfacher und schneller aus Lieferverträgen aussteigen können, wenn sie mit der Preissenkung des Unternehmens nicht einverstanden sind. Zudem müssen die Preissenkungen vorher angekündigt werden.


Nachdem in den vergangenen Tagen bereits mehrere Discounter und Supermärkte angekündigt haben, ihre Auszahlungspreise an die Milchbauern zu erhöhen, ist gestern Asda nochmals nachgezogen. Die Supermarkt-Kette hat den Milchpreis bereits in der letzen Woche um umgerechnet knapp 4 Cent/l erhöht und will jetzt noch einmal um ca. 2,5 Cent nachlegen. Damit bekommen die Milcherzeuger nach Angaben von "farmers weekly" umgerechnet fast 38 Cent/l ausbezahlt.


Ungeachtet dessen gehen die Proteste der britischen Milcherzeuger vor den Molkereien und Supermärkten weiter. So fanden gestern Abend unter anderem in Leeds, Market Drayton und Leicestershire Blockaden statt. Zum Teil musste die Polizei Sitzblockaden der Landwirte auflösen.

Ihre Meinung ist uns wichtig!
Helfen Sie uns, unsere Angebote noch besser auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche abzustimmen. Nehmen Sie teil an einer 15-minütigen Online-Befragung und erhalten Sie einen Gutschein für den top agrar Shop im Wert von 15 Euro.

Die Redaktion empfiehlt

top + Schnupperabo: 3 Monate für je 3,30€

Zugriff auf alle Inhalte auf topagrar.com | Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- & Marktdaten

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.