Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Milchpreis Maisaussaat Ackerboden Rapspreis

News

Global Dairy Trade Tender: Preise geben leicht nach

Bei der Internetauktion der neuseeländischen Molkerei Fonterra (Global Dairy Trade Tender) war im Schnitt ein leichter Rückgang der Preise von 1,3 % zu beobachten. Dennoch wurde ein neuer Tiefststand erreicht. Das berichtet die ZMB.

Lesezeit: 2 Minuten

Bei der Internetauktion der neuseeländischen Molkerei Fonterra (Global Dairy Trade Tender) war im Schnitt ein leichter Rückgang der Preise von 1,3 % zu beobachten. Dennoch wurde ein neuer Tiefststand erreicht. Das berichtet die ZMB.


Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Für die einzelnen Produkte entwickelten sich die Preise uneinheitlich. Ausgelöst war der weitere Rückgang vor allem durch eine weitere Abschwächung von Butteröl. Die übrigen Produkte gaben marginal nach oder stiegen. Die gehandelten Mengen, die zu Monatsbeginn etwas gestiegen waren, gingen aktuell deutlich zurück. Mit 24.047 t wurden 3.664 t oder 13,2 % weniger gehandelt als am 2. Juni.


Bei Vollmilchpulver, dem mengenmäßig meistgehandelten Produkt, fiel der Preisrückgang mit 0,1 % marginal aus. Dabei legten die Preise für den August- und September-Kontrakt zu, während sie für die späteren Termine nachgaben. Die höchsten Preise erzielte der Dezember-Kontrakt. Auch bei Magermilchpulver hat sich der Preisabschlag auf 0,2 % deutlich abgeschwächt. Hier hatten der August- und der November-Kontrakt Zuwächse zu verzeichnen, für die anderen gehandelten Termine gaben die Preise nach. Deutlich um 10,0 % stiegen die Preise für Buttermilchpulver. Labkasein hatte einen Anstieg von 4,3 % zu verzeichnen. Die Preise für Laktose gaben um 2,8 % nach, für Cheddar legten sie um 2,4 % zu. Gegensätzlich entwickelten sich die Preise für Butter und Butteröl. Während sie für Butter um 3,3 % stiegen wurden für Butteröl um 8,9 % schwächere Preise ermittelt. (ZMB)

Die Redaktion empfiehlt

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.