Haltungsformen

Haltungsform-Kennzeichnung von Milchprodukten startet

Ab Januar wollen unter anderem REWE und Kaufland erste Milch- und Molkereiprodukte mit den Haltungsform-Labels kennzeichnen. Geplant sind zunächst Produkte der Stufe 3 und 4.

Lange angekündigt und geplant, jetzt startet der Lebensmitteleinzelhandel mit der Haltungsform-Kennzeichnung von Milch- und Molkereiprodukten (top agrar berichtete). Das teilen zumindest die Unternehmen REWE und Kaufland mit. Sie wollen die Label schrittweise bei ihren Milchprodukten einführen, die es bisher nur bei Fleisch und Fleischwaren gab (www.haltungsform.de). Weitere Einzelhändler dürften bald folgen.

Die Inititative Tierwohl (ITW) ist Herausgeber der Haltungsform-Siegel. Welche Ziele, Anforderungen und Finanzierung es für die ITW Rind gibt, lesen Sie hier: Die Initiative Tierwohl Rind kommt

Bio-Milch bei REWE ab Januar

REWE beginnt mit einem Label auf seiner Bio-Frischmilch ab dem 1. Januar. In den folgenden Wochen sollen dann weitere Produkte folgen - auch bei PENNY.

Hans-Jürgen Moog, Bereichsvorstand Handel Deutschland der REWE Group, dazu: „Die REWE Group engagiert sich seit mehr als einem Jahrzehnt für Nachhaltigkeit. Für unsere Kunden spielt dabei Verlässlichkeit und Transparenz eine (kauf)entscheidende Rolle. Daher freue ich mich sehr, dass wir bei der wichtigen Warengruppe der Milch- und Molkerei-Produkte ab kommendem Jahr eine unternehmensübergreifende Kennzeichnung bekommen.“

Kaufland will Tierwohl-Beitrag leisten

Auch Kaufland will nach eigenen Angaben mit der Kennzeichnung der Haltungsformstufen auf Molkereiprodukten eine „langfristige und flächendeckende Verbesserung des Tierwohls erreichen“.

Die Kennzeichnung soll Kunden eine Orientierung bieten. Kaufland beginnt mit der Frischmilch und H-Milch von K-Bio, die das Logo der Haltungsform-Stufe 4 tragen sollen.

Stefan Rauschen, Geschäftsführer Einkauf Frische bei Kaufland, erklärt: „Danach folgt die Auszeichnung der Frischmilch und H-Milch von K-Classic, die zum Teil in der Haltungsform-Stufe 3 erhältlich sein wird.“ Weitere Produkte sollen folgen.

Wie Kaufland mitteilt, konnten erste Tierwohl-Programme aus den Haltungsform-Stufen 3 und 4 eingeordnet werden. Mit steigender Zahl zugelassener Programme werde auch die Zahl der gekennzeichneten Produkte schrittweise zunehmen.


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.