Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Bürokratieabbau Maisaussaat Stilllegung 2024

News

Spargelzeit kurbelt Butterabsatz an

Das zunehmende Angebot an einheimischen Spargel sowie die rasch aufeinanderfolgenden Feiertagen regen den Absatz von Butter derzeit an. In den ersten Maitagen hielt die Nachfrage trotz der Preisänderungen an: Das 250-g-Päckchen Butter wurde in der Preiseinstiegsstufe um 20 Cent auf 1,15 EUR angehoben.

Lesezeit: 3 Minuten

Das zunehmende Angebot an einheimischen Spargel sowie die rasch aufeinanderfolgenden Feiertagen regen den Absatz von Butter derzeit an. In den ersten Maitagen hielt die Nachfrage trotz der Preisänderungen an: Das 250-g-Päckchen Butter wurde in der Preiseinstiegsstufe um 20 Cent auf 1,15 EUR angehoben.


Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Bei Blockbutter wird überwiegend von einem ruhigen Marktverlauf berichtet. Am Spotmarkt ist eine ruhige Nachfrage zu beobachten. Den kurzfristigen Bedarf scheinen die Einkäufer abgedeckt zu haben. Für das zweite Halbjahr gehen Anfragen ein und werden Gespräche geführt. In Anbetracht des aktuellen Preisniveaus sind die Abnehmer in vielen Fällen noch abwartend, so dass bislang nur wenige Geschäfte zu Stande gekommen sind. Die Preise für Blockbutter bewegen sich 3,95 bis 4,15 €/kg weiter auf dem Niveau der Vorwoche.


Am Markt für Schnittkäse setzen sich die festen Tendenzen der vergangenen Wochen fort. Das Marktgeschehen ist von einem lebhaften Absatz und umfangreichen Bestellungen gekennzeichnet. Der Nachfrage steht ein gerade ausreichendes Angebot gegenüber. Zusätzliche Bestellungen können nicht angenommen werden, denn die Bestände in den Reifelagern sind generell auf einem für die Jahreszeit niedrigen Stand.


Die Märkte innerhalb der EU und außerhalb sind sehr aufnahmefähig und in andere EU-Länder werden umfangreiche Mengen geliefert. Die EU-27 hat nach Russland in den ersten zwei Monaten von 2013 rund 32 % mehr Käse exportiert als im Vorjahreszeitraum, obwohl die Lieferungen aus Deutschland zurückgegangen sind. Dies deutet daraufhin, dass unter den EU-Ländern eine Umverteilung der Exporte stattgefunden hat. Die Preisentwicklung bei Schnittkäse ist weiter steigend. Seit Anfang Mai werden höhere Preise für die ausgelieferten Mengen realisiert. Die Verhandlungen für den Juni sind noch im Gang, wobei weitere deutliche Erhöhungen gefordert werden.


Am Markt für Magermilchpulver hat sich die ruhige Entwicklung, die bereits in der vergangenen Woche zu beobachten, zunächst fortgesetzt. Die Einkäufer scheinen ihren Bedarf für das 2. Quartal weitestgehend abgedeckt zu haben, so dass nur noch vereinzelt kurzfristige Anfragen bei den Werken eingehen. Für das zweite Halbjahr sind die Einkäufer überwiegend wieder abwartend und halten sich zurück. Auch am Weltmarkt ist Kaufzurückhaltung zu spüren. Bei dem wieder etwas festeren Eurokurs stoßen die aktuellen Preisforderungen auf Widerstand. Allerdings sind auch die Importeure dem Vernehmen nach nicht langfristig eingedeckt. Die Verkaufsbereitschaft bei den Werken hat indessen etwas zugenommen. Die Preise für Lebensmittelware haben die Höchstwerte, die noch kürzlich zu erzielen waren, wieder verlassen. Sie bewegen sich aber mit 3.150 bis 3.250 €/t weiter auf einem auch im längerfristigen Vergleich hohen Niveau. Futtermittelware wird bei etwas korrigierten Preisen ruhig nachgefragt.


Vollmilchpulver tendiert bei aktuell ruhigem Marktverlauf weiter stabil bei 3.600 bis 3.750 €/t. Das Angebot an Vollmilchpulver am Weltmarkt von der Südhalbkugel ist aktuell gering. (ZMB)

Die Redaktion empfiehlt

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.