Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Bürokratieabbau Maisaussaat Stilllegung 2024

News

"Wer kennt seine Aufzuchtverluste?"

Milchviehhalter sollten mehr produktionstechnische Kennzahlen ihres Betriebes erfassen und sich damit auseinandersetzen, forderte Dr. Katrin Bock, praktische Tierärztin aus Kranenburg auf dem gestrigen top agrar-Seminar "Milchprofi in zwei Tagen" auf Haus Riswick.

Lesezeit: 1 Minuten

Milchviehhalter sollten mehr produktionstechnische Kennzahlen ihres Betriebes erfassen und sich damit auseinandersetzen, forderte Dr. Katrin Bock, praktische Tierärztin aus Kranenburg auf dem zweitägigien top agrar-Seminar "Milchprofi in zwei Tagen" auf Haus Riswick.


Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Das betreffe vor allem die täglichen Zunahmen und die Aufzuchtverluste. Für Schweinehalter sei es selbstverständlich, diese Kennzahlen zu wissen. Viele Milchviehhalter hingegen kennen die Zahlen jedoch nicht, berichtete die Tierärztin. Nur, wer wisse, wo er steht, kann Ziele definieren und den Erfolg kontrollieren.


Über die Praxisvorträge hinaus hatten die 15 Teilnehmer, die aus ganz Deutschland nach Kleve kamen, auch die Möglichkeit zu verschiedenen Praxisübungen wie z.B. Gewichtschätzungen bei Jungrindern.

Die Redaktion empfiehlt

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.