Afrikanische Schweinepest

ASP-Ausbruch in Hinterhofhaltung in Westpolen

In der Schweinehochburg Großpolen wurde der ASP-Erreger jetzt in einer Hinterhofhaltung mit 17 Schweinen nachgewiesen.

Polen meldet einen neuen ASP-Ausbruch bei Hausschweinen in Westpolen. Betroffen ist eine Hinterhofhaltung mit 17 Schweinen in der Gemeinde Ratowice in der Nähe von Lipno in der Provinz Großpolen. Das Dorf liegt 21 km östlich von den nächstgelegenen ASP-Funden bei Wildschweinen und etwa 125 km Luftlinie von der deutschen Grenze entfernt, meldet das Onlineportal Pig Progress. Alle Tiere des Betriebes wurden auf behördliche Anordnung gekeult.

Vierter ASP-Fund bei Hausschweinen in diesem Jahr

Insgesamt handelt es sich um den vierten ASP-Fund bei Hausschweinen in Polen in diesem Jahr. Anfang 2020 wurde das Virus bereits in zwei kommerziellen Schweinehaltungen in Westpolen und in einem kleineren Betrieb im Osten Polens an der Grenze zu Weißrussland nachgewiesen.

In Westpolen wütet die ASP seit November 2019, vor allem bei Wildschweinen. Insgesamt haben drei Provinzen Ausbrüche gemeldet: Lubusz, Großpolen und Niederschlesien. Der überwiegende Teil (75 %) der ASP-infizierten Schwarzkittel wurde in der Provinz Lubusz gefunden, berichtet Pig Progress. Die Provinz grenzt unmittelbar an Brandenburg und Sachsen. Der nächstgelegene ASP-Fund war nur zehn Kilometer von der Grenze zu Deutschland entfernt. In Großpolen, der Provinz mit der höchsten Hausschweinedichte Polens, befanden sich zwei der drei positiv getesteten Hausschweinebestände.


Mehr zu dem Thema


Diskussionen zum Artikel

von Andreas Gerner

Tut jetzt nichts zum Thema, aber:

Genau dies ist die von den Grünen und NGOs favorisierte Haltungsform. Idyllisch, im Hinterhof, keine hermetisch abgeriegelten Mastanlagen, da darf auch mal ein Wildschwein zu Besuch vorbeikommen oder eine Krähe was anschleppen. Ach herrlich... .Sehr im Sinne des Tierschutz, was jetzt ... mehr anzeigen

von Karin Wagner-Lindloff

Massentierhaltung

Herr Gerber, Sie vergessen einfach die 100.000en gequälten Tiere der Fleischfabriken , die elendig in ihrer eigenen Scheiße liegend verdursten, verhungern, verbrennen, weil wieder Automaten ausfallen.

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen