Afrikanische Schweinepest

China: Neue ASP-Virusmutante durch illegalen Impfstoff?

In chinesischen Praxisbetrieben taucht immer häufiger eine ASP-Virusmutante auf, die vermutlich auf den illegalen Einsatz eines nicht zugelassenen ASP-Impfstoffs zurückzuführen ist.

Hat China die Afrikanische Schweinepest (ASP), der im vorletzten Jahr geschätzt rund 40 % des chinesischen Schweinebestandes zum Opfer fielen, überstanden? Wohl kaum, wenn man den jüngsten Veröffentlichungen von Virologen glauben kann. Danach taucht in chinesischen Praxisbetrieben immer häufiger eine ASP-Virusmutante auf, die vermutlich auf den illegalen Einsatz eines nicht zugelassenen ASP-Impfstoffs zurückzuführen ist. Der neue ASP-Virustyp soll unter anderem...


Mehr zu dem Thema