Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Europawahl 2024 DLG-Feldtage 2024

topplus Bodenproben verdreifacht

Düngeverordnung belastet LKP

Die Flut an zusätzlichen Nmin-Proben durch die Düngeverordnung bringt das Landeskuratorium für pflanzliche Erzeugung in Bayern e.V. (LKP) an seine Kapazitätsgrenzen.

Lesezeit: 1 Minuten

LKP-Geschäftsführer Gerhard Röhrl berichtet Südplus von der Anspannung in seiner Organisation: „Mit über 40 000 Nmin-Proben im Jahr 2018/19 gegenüber sonst durchschnittlich etwa 12 500 Proben war die Belastung für uns enorm. Ohne die bewilligte Fristverlängerung zur Vorlage der Ergebnisse bis 15. März und ohne zusätzliches Aushilfspersonal war das nicht zu stemmen.“ Zumal seine Mitarbeiter zeitgleich Düngebedarfsermittlungen und Nährstoffbilanzen rechnen mussten.

Bald teurer?

Das Wichtigste zum Thema Süd extra freitags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Auch finanziell sei die Verdreifachung der Probenzahl eine Herausforderung, zumal der Zuschuss für Verwaltungsaufgaben durch den Freistaat bei einer bestimmten Probenzahl gedeckelt ist. Röhrl: „Wir versuchen, interne Prozesse noch schlanker zu machen und mit den Laboren günstige Konditionen auszuhandeln. Eine Erhöhung der Preise für die Bodenproben schließe ich dennoch nicht aus.“

Keine Engpässe in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg stieg die Zahl der Nmin-Bodenproben laut LTZ Augustenberg von 14 000 im Jahr 2017 auf etwa 37 500 im Jahr 2018/19. Da sich das Probenaufkommen auf neun Labore verteilte, sei es nicht zu Engpässen gekommen.

Diese Meldung stammt aus der Südplus 5/2019. Jetzt testen.

Die Redaktion empfiehlt

top + Willkommensangebot: 3 Monate für je 3,30€

Alle digitalen Inhalte und Vorteile eines top agrar Abos

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.