Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

News

Annaburger RS CutMaster - Mobiler Universalhäcksler

Regenerative Energiequellen sind immer weiter auf dem Vormarsch. Dabei deckt der Bereich rund um die Biogasgewinnung einen wichtigen Teil ab. Doch die „Futtergrundlage“ Silomais dieser Anlagen steht oft negativ in der gesellschaftlichen Diskussion, schreibt der Anhängerhersteller Annaburger.

Lesezeit: 2 Minuten

Regenerative Energiequellen sind immer weiter auf dem Vormarsch. Dabei deckt der Bereich rund um die Biogasgewinnung einen wichtigen Teil ab. Doch die „Futtergrundlage“ Silomais dieser Anlagen steht oft negativ in der gesellschaftlichen Diskussion, schreibt der Anhängerhersteller Annaburger.


Newsletter bestellen

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Bisher hätten sich Reststoffe, wie beispielsweise langfaseriger Pferde- und Rindermist, als unwirtschaftlich aufgrund von zu geringen Gaserträgen erwiesen. Würden diese Stoffe jedoch mechanisch aufgearbeitet, setzen sie sich schneller um und es entsteht ein wirtschaftlicher Gasertrag.


Deshalb hat die Group Schumacher unter ihrer Marke Rasspe und die Annaburger Nutzfahrzeug GmbH gemeinsam einen mobilen Zerkleinerer für diese faserigen Materialen entwickelt. Der Westerwälder Zerkleinerungsspezialist Rasspe konstruierte dazu das Häckselaggregat RS CutMaster. Dieses wird an einen modifizierten Universalstreuer des Transport-Experten Annaburger angebaut. Dabei erfolgt der Antrieb der Dosierwalzen und des Häckselaggregates über die Schlepperzapfwelle. Kratzbodenvorschub und Heckklappe sind hydraulisch betätigt.

 

Universelles Zerkleinerungssystem


Das neu entwickelte Häckselaggregat ist für die mechanische Aufarbeitung mit zwei Häckselwerken, einer Vereinzelungswalze sowie einer Auflöseeinheit zur Materialzuführung ausgestattet. Das System ist leicht und sicher zu warten. Klingen und Gegenschneiden lassen sich einfach austauschen. Für eine echte Ein-Mann-Bedienung wird der Materialvorschub mittels Fernbedienung vom Radlader-Fahrer gesteuert.


Die hohe Umfangsgeschwindigkeit der Häckselmesser in Kombination mit den stufenlos verstellbaren Gegenschneiden ermöglicht eine zuverlässige Zerkleinerung verschiedener Materialien, erklärt Annaburger weiter. Dabei lässt sich der Zerkleinerungsgrad durch Variation der Zapfwellendrehzahl am Traktor und dem Verstellen der Gegenschneiden verändern.

 

Auch eignet sich der mobile Häcksler zum Zerkleinern von Rund- oder Quaderballen, Gras- und GPS-Silage. So kann Rauhfutter den Tieren vorgelegt werden oder ein Einstreuteppich auf die Liegeflächen gelegt werden.

Als traktorgezogener, mobiler Universalhäcksler passt die Maschine ideal für Biogasanlagen, Betriebsgemeinschaften, Lohnunternehmer und Maschinenringe.




Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.