Leserfrage

Brennholz im alten Fahrsilo lagern?

Ich produziere Brennholz, das ich zum Großteil zukaufe und vermarkte. Das Holz lagere ich in einem gepachteten Fahrsilo. Laut Kreis darf ich dort nur die luf angepasste Menge Holz lagern. Stimmt das?

Frage:

Ich bewirtschafte einen Ackerbaubetrieb mit Schweinen. Außerdem pro­duziere ich Brennholz und Hackschnitzel. Einen Teil vermarkte ich über ­meinen landwirtschaftlichen Betrieb. Da ich wenige Waldflächen habe, kaufe ich Holz zu. Bei einem anderen Landwirt habe ich ein altes Fahrsilo gepachtet, um dort einen Teil des ­Holzes zu ­lagern und zu verarbeiten.

Nun schrieb mir die Kreisverwaltung. Sie glaubt, dass ich gewerblich Brennholz handle. Da ich das Holz in land- und forstwirtschaftlich (luf) privilegierten Anlagen lagere, dürfte ich auch...


Mehr zu dem Thema