Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Fruchtfolge 2025 Afrikanische Schweinepest Hochwasser

Saatbettbereitung

Neue Generation starrer Kreiseleggen: Kverneland M-Serie, H-Serie, S-Serie

Kverneland präsentiert die neue Generation starrer Kreiseleggen: Von der leichten, mittleren bis zur schweren Kreiselegge...

Lesezeit: 2 Minuten

Kverneland hat seine neuen Kreiseleggen der M-, H- und S-Serie vorgstellt. Durch das Konzept der selbsttragenden Wanne sei es gelungen, die Stabilität dieser neuen Generation starrer Kreiseleggen zu erhöhen und gleichzeitig das Gewicht zu reduzieren, teilt das Unternehmen mit. So sei z. B. die S-Serie um 15 % leichter als ihr Vorgängermodel.

Die Modelle haben unterschiedliche Maße, seien aber alle abriebfest, biege- und verdrehsteif. Der neue Dreipunktturm ist für alle Modellen gleich. Er biete besondere Festigkeit und sei ausgelegt für eine lange Lebensdauer, erklärt Kverneland.

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Gregor Kottenstedde, Entwicklungsingenieur bei der Kverneland Group Soest GmbH, erläutert: „Wir haben die aggressivsten Szenarien zu Grunde gelegt, wie Wendemanöver bei tiefer Arbeitseinstellung, Kombination mit Sämaschinen und Scharschienen sowie extreme Belastungstests im Steinbruch – all dies um die verschiedenen Kreiseleggenmodelle so stabil und stark wie möglich zu machen.“

Zinken für optimale Bodendurchdringung

Alle Modelle sind mit Standardzinken ausgestattet oder können mit Karbidzinken für zusätzliche Abriebfestigkeit ausgerüstet werden. Die optionalen Aktivzinken sollen hohe Durchdringung auch von harten oder unbearbeiteten Böden erlauben und sind verfügbar für die H- und S-Serie. Das Quick-Fit-System ermöglicht bei allen Modellen den leichten Zinkenaustausch ohne Werkzeug. Die Rotorachse und Zinkenhalterung bestehen bei der H- und S-Serie aus zwei Teilen für leichtere Wartung und lange Lebensdauer auch unter steinigen Bedingungen.

Helikale Zinkenanordnung

Vier Rotoren pro Meter und die helikale Zinkenanordnung reduzieren laut Hersteller die Spitzenbelastung des Antriebs und würden für eine ruhigere Laufleistung bei niedrigerem Dieselverbrauch sorgen.

Verschiedene Nachläuferwalzen stehen in Anpassung an unterschiedliche Böden zur Verfügung.

Alle Kverneland Kreiseleggen können mit Kverneland Drillmaschinen kombiniert werden. Trotz des integrierten Konzepts einer Kreiseleggen-Säkombination kann die Scharschiene über das EURO-CONNECTION-Kupplungssystem schnell an- oder abgekuppelt werden. Dadurch kann die Kreiselegge auch solo eingesetzt werden.

Die Redaktion empfiehlt

top + Schnupperabo: 3 Monate für je 3,30€

Zugriff auf alle Inhalte auf topagrar.com | Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- & Marktdaten

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.