Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

News

Neues Anbaukonzept für Krone EasyCut F 320 CV und CR

Krone präsentiert zur Saison 2016/17 mit dem geschobenen und gezogenen Anbaubock zwei neue Anbaukonzepte für die Frontmähwerke EasyCut F 320 CV mit V-Hochleistungs-Zinkenaufbereiter und EasyCut F 320 CR mit Rollenaufbereiter.

Lesezeit: 2 Minuten

Krone präsentiert zur Saison 2016/17 mit dem geschobenen und gezogenen Anbaubock zwei neue Anbaukonzepte für die Frontmähwerke EasyCut F 320 CV mit V-Hochleistungs-Zinkenaufbereiter und EasyCut F 320 CR mit Rollenaufbereiter.


Newsletter bestellen

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Für beide Varianten der 3,16 m breiten Frontmäher gilt, dass sie direkt in die Unterlenker der Kategorie II des Schleppers angebaut werden, erklärt der Hersteller. Durch den Entfall des Weiste-Dreieckes konnte somit der Anbaubock an die steigenden Leistungen der Traktoren angepasst werden.

 

Beim EasyCut F 320 CV in geschobener Ausführung wird durch Entfall des Weiste-Dreieckes mehr Platz im Anbaubock geschaffen, sodass das Mähwerk durch groß dimensionierte zum Schlepper gespannte Federn bestmöglich entlastet werden kann. Die geschobene Anbauart soll zudem einen kurzen und kompakten Aufbau sowie geringes Gewicht haben, was die Grasnabe durch geringere Belastung der Traktorvorderachse schont. Die Querpendelung wird über die Schlepperunterlenker gewährleistet.

 

Der Anbaubock in gezogener Ausführung entkoppelt die Bodenanpassung von der Schlepper-Fronthydraulik, wodurch das Mähwerk sehr schnell an verschiedene Traktoren angebaut werden kann, schreibt Krone weiter. Eine Besonderheit dieser Aufhängung sei zudem, dass es durch den nach vorn versetzten Zugpunkt an der Mäheinheit eigenständig zu einer dynamischen Entlastung durch die Vorwärtsfahrt kommt. D.h. der Auflagedruck regelt sich durch die nach hinten und oben wirkende Kraft zusätzlich zur manuellen Grundeinstellung.

 

Die Mäheinheiten beider Maschinen sind mit dem SmartCut-Mähholm ausgestattet, der auch unter schwierigsten Bedingungen immer beste Schnittqualität garantieren soll. Die patentierte Krone Mähholmsicherung SafeCut als Schutz gegen Fremdkörper gehört zur Serienausstattung der neuen EasyCut-Mähwerke.

 

 

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.