Alternativen zu Weizen, Raps und Gerste Premium

Wer seine Fruchtfolge nicht völlig durcheinander bringen möchte, kann im Frühjahr auf folgende Alternativen setzen: Statt Winterweizen: Der Anbau von Sommerweizen ist auch möglich, wenn in der Fruchtfolge danach Raps stehen soll. Bei früher Aussaat ab Ende Februar ist diese Kultur ertragssicherer als Sommergerste.

Wer seine Fruchtfolge nicht völlig durcheinander bringen möchte, kann im Frühjahr auf folgende Alternativen setzen: Statt Winterweizen: Der Anbau von Sommerweizen ist auch möglich, wenn in der Fruchtfolge danach Raps stehen soll. Bei früher Aussaat ab Ende Februar ist diese Kultur ertragssicherer als Sommergerste.Sollen Raps oder Zwischenfrüchte folgen, können Sie auf allen Bodenarten auf Sommergerste setzen. Kalken Sie aber Böden unter pH 5,8 vorher z.B. mit 300 kg/ha Branntkalk auf. Weil eine späte Aussaat bis zum 10. April möglich ist, empfiehlt sich der Anbau insbesondere dann, wenn die Böden nur sehr langsam abtrocknen. Die Aussaat von Mais statt Weizen können Sie in Betracht ziehen, wenn danach kein Raps folgt und der Standort eine sichere Ausreife ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Artikel geschrieben von

Aus dem top agrar-Magazin

Schreiben Sie Aus dem top agrar-Magazin eine Nachricht

Einbruch auf Hof Röring: 900 Mastschweine verenden

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen