Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Bürokratieabbau Maisaussaat Stilllegung 2024

News

Fuchsschwanz, Trespe und Co. in Raps jetzt bekämpfen!

In den meisten Regionen ist jetzt der optimale Termin für den Einsatz von Kerb Flo bzw. Milestone gegen nachauflaufende Ungräser (Ausfallgetreide, Trespe, Weidelgräser, Rispen-Arten, Ackerfuchsschwanz, Windhalm) erreicht.

Lesezeit: 2 Minuten

In den meisten Regionen ist jetzt der optimale Termin für den Einsatz von Kerb Flo bzw. Milestone gegen nachauflaufende Ungräser (Ausfallgetreide, Trespe, Weidelgräser, Rispen-Arten, Ackerfuchsschwanz, Windhalm) erreicht. Während Sie Kerb Flo auch bei Temperaturen um den Gefrierpunkt spritzen können, erfordert der Aminopyralid-Anteil im Milestone noch etwas Wachstum für eine sichere Wirkung. Hier die Aufwandmengen von Kerb Flo:


Das Wichtigste zum Thema Ackerbau dienstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

  • 1,25 l/ha gegen Ausfallgetreide, Jährige Rispe, kleine Trespen, Vogelmiere
  • 1,5 l/ha gegen bestocktes Ausfallgetreide, bestockte Trespen und Ehrenpreis
  • 1,75 l/ha gegen (resistenten) Fuchsschwanz, bestocktes Weidelgras


Bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt empfiehlt es sich, noch 6% AHL zuzumischen. Das vermeidet das Einfrieren der Düsen. Weil man damit keine nennenswerten N-Mengen ausbringt, verstößt man damit auch nicht gegen die Düngeverordnung. Die dargestellten Empfehlungen gelten auch für die Produkte Groove und Cohort.



Beim Einsatz von Milestone sollten die Temperaturen tagsüber bei 5 bis 10°C liegen, nachts sind auch unter 5°C möglich. Das im Vergleich zum Kerb Flo zusätzlich enthaltene Aminopyralid bekämpft Kamille (auch resistente), Klatschmohn, Kornblume, Vogelmiere und Stiefmütterchen. Schwächen: Kamille, Kreuzblütler und Rauke-Arten. Hier die Aufwandmengen von Milestone:


  • 1,0 bis 1,2 l/ha gegen Ausfallgetreide, Kamille, Klatschmohn, Vogelmiere
  • 1,2 bis 1,3 l/ha gegen Trespe, Windhalm, Weidelgras, Kornblume, Ehrenpreis, Stiefmütterchen, Gänsedistel
  • 1,5 l/ha gegen (resistenten) Ackerfuchsschwanz, Trespe, Taubnessel, Storchschnabel


Auf tonigen oder stark humosen Böden sowie bei grober Bodenoberfläche bzw. bei hohen Mengen an Ernterückständen empfehlen sich die höheren Mengen an Milestone. Behandeln Sie möglichst auf feuchte Böden. Bei hohen Strohmengen sollte die Wasseraufwandmenge bei 300 l/ha liegen. Diese Empfehlung gilt auch für den Einsatz von Kerb Flo.

(Quelle: N.U. Agrar)

Die Redaktion empfiehlt

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.