Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Fruchtfolge 2025 Afrikanische Schweinepest Hochwasser

Viel zu trocken

Hessen gibt Brachflächen für Futternutzung frei

Ab 1. Juli gibt Hessen auf Einzelantrag und ab 16. Juli landesweit ökologische Vorrangflächen für die Futternutzung frei.

Lesezeit: 1 Minuten

Im dritten Jahr in Folge herrscht in Hessen große Trockenheit. Die Landwirtschaft ist hier besonders von der Klimakrise betroffen, stellt Hessens Landwirtschaftsministerin Priska Hinz fest.

"Zu wenig Regen im Frühjahr und knappe Futtervorräte ‎verursachen auch in diesem Jahr Versorgungsengpässe. Wir werden deshalb ab 1. Juli auf Einzelantrag und ab 16. Juli landesweit die Brachen, die als ökologische Vorrangflächen ausgewiesen sind, für die Futternutzung freigeben. Damit stehen zusätzlich rund 10.000 ha für die Versorgung der Tiere zur Verfügung,“so die Ministerin in Wiesbaden.

Das Wichtigste zum Thema Ackerbau dienstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Darüber hinaus werde sich Hessen dafür einsetzen, dass ab Oktober Winterzwischenfrüchte auf Ökologischen Vorrangflächen auch als Futtermittel genutzt werden können. Dazu ist die Änderung einer Bundesverordnung erforderlich.

„Wir müssen die Landwirtschaft insgesamt nachhaltiger und widerstandsfähiger für die Zukunft in Zeiten des Klimawandels aufstellen. In engem Austausch mit der Landwirtschaft werden wir eine gemeinsame Strategie entwickeln. Schon jetzt fördern wir mit verschiedenen Programmen landwirtschaftliche Betriebe dabei sich klimastabil aufzustellen und gleichzeitig klimaschonende Methoden umzusetzen“, so Ministerin Hinz abschließend.

Ihre Meinung ist uns wichtig!
Helfen Sie uns, unsere Angebote noch besser auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche abzustimmen. Nehmen Sie teil an einer 15-minütigen Online-Befragung und erhalten Sie einen Gutschein für den top agrar Shop im Wert von 15 Euro.

Die Redaktion empfiehlt

top + Schnupperabo: 3 Monate für je 3,30€

Zugriff auf alle Inhalte auf topagrar.com | Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- & Marktdaten

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.