Leserfrage

Wer trägt die Kosten für eine Drainage auf Pachtland?

Ich habe vor 15 Jahren eine Fläche gepachtet, in die ich eine Drainage verlegen ließ, da die Fläche sehr nass war. 2020 endete der Vertrag. Kann ich eine Entschädigung für die Drainage verlangen?

Frage:

Ich habe vor 15 Jahren eine Fläche gepachtet, in die ich direkt eine Drainage verlegen ließ. Denn die Fläche war im Winter immer nass. Durch die Drainage war die Fläche trockener, sodass sich mein Wintergetreide deutlich besser entwickeln konnte. Ende Dezember 2020 ist der Pachtvertrag ausgelaufen. Der Eigentümer ist in der Zwischenzeit verstorben, die Fläche hat der Sohn verkauft. Kann ich für die Drainage eine Entschädigung verlangen?

Antwort:

Eine Entschädigung kommt in Betracht. Ihre Drainage war eine wertverbessernde Maßnahme, die zwar nicht zwingend notwendig, aber sinnvoll und nützlich war. Damit Sie aber einen Anspruch auf eine...