Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

BayWa in Insolvenzgefahr Ernte 2024 GAP-Vereinfachungen

topplus Wasserkraft

Energyfish: Ein neues Mikrowasserkraftwerk

Eine Anlage soll bis zu 88 % weniger kosten als herkömmliche Wasserkraftanlagen. Zudem ist es schnell installiert und fischfreundlich.

Lesezeit: 2 Minuten

Das Startup Energyminer hat kürzlich eine Pilotanlage im Auer Mühlbach in München in Betrieb genommen, die eine neue Ära der nachhaltigen Energieerzeugung einleiten soll. Der Energyfish, ein innovatives Mikro-Wasserkraftwerk, produziert 24 Stunden am Tag sauberen Strom und versorgt im Schwarm ganze Gemeinden und Quartiere. Das System ist hochwasserresistent und kaum sichtbar, was es nach Ansicht der Entwickler zu einer idealen erneuerbaren Energiequelle macht.

Der Energyfish ist ein innovatives Mikro-Wasserkraftwerk, das auf dem Prinzip der hydrokinetischen Energie basiert. Er nutzt die Fließgeschwindigkeit des Flusses, um einen Rotor anzutreiben, der den Strom erzeugt. Deshalb ist es nicht nötig, den Fluss aufzustauen oder zu verändern. Das Fluss-Biotop bleibt intakt und das Landschaftsbild wird nicht beeinträchtigt.

Das Wichtigste zum Thema Energie freitags, alle 4 Wochen per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Die Vorteile

Der Energyfish arbeitet im Schwarm von bis zu 100 Anlagen und kann so bis zu 470 Haushalte versorgen. Als Kraftwerk für die Gewinnung von grünem Strom hat der Energyfish-Schwarm nach Ansicht des Herstellers mehrere Vorteile:

  • Der Energyfish ist ein kleines, modulares System, das ohne Staumauer oder Beton im Fluss installiert wird. Der Fluss bleibt so natürlich wie er ist.
  • Der Energyfish arbeitet im Einklang mit der Natur.
  • Im Gegensatz zu PV- und Windkraftanlagen produziert er Strom bei jedem Wetter und ist grundlastfähig.
  • Er ist wartungsarm und für lange Verfügbarkeiten konstruiert.
  • Die neue Lösung von Energyminer senkt die Investitionskosten in die Anlagen um ca. 88% gegenüber anderen vergleichbaren kinetischen Wasserkraftwerken. Gleichzeitig erhöht die zum Patent angemeldete Technologie die Energieausbeute.
  • Die Anlagen können schnell und einfach in nur wenigen Monaten genehmigt und innerhalb weniger Stunden installiert werden. Für Gemeinden und Kommunen ergibt sich so eine kostenneutrale und umweltverträgliche Möglichkeit, die Ziele der Energiewende einfach und zeitnah umzusetzen.

Die Pilotanlage von Energyminer befindet sich im Auer Mühlbach an der Kraemer’schen Kunstmühle in München. Sie besteht aus einem Energyfish, der fast vollständig unter Wasser liegt und so konstruiert ist, dass er keine Gefahr für Fische darstellt.

Weitere Informationen: https://energyminer.eu

Mehr zu dem Thema

top + Ernte 2024: Alle aktuellen Infos und Praxistipps

Wetter, Technik, Getreidemärkte - Das müssen Sie jetzt wissen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.