Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

News

Entschwefelung: Kontrollieren Sie die Luftzufuhr!

Das Sachverständigenbüro DAS-IB aus Kiel berichtet über gehäufte Korrosionsschäden an Biogasfermentern in den letzten Wochen und rät Betreibern, die Luftzufuhr genau einzustellen.

Lesezeit: 1 Minuten

In den letzten Wochen haben die Sachverständigen des Ingenieurbüros DAS-IB sowie weitere Sachverständige und Versicherer vermehrt Korrosionsschäden an Fermentern und teilweise auch an Nachgärern von Biogasanlagen festgestellt.
Die Ursachen liegen nach Ansicht der Sachverständigen mit hoher Wahrscheinlichkeit an einer zu hohen Luftdosierung bei der Entschwefelung mit Sauerstoff.
Die Schäden entstehen dabei durch Schwefelsäure an den Edelstahlplatten.
 Schwefelsäure bildet sich, in dem der Schwefelwasserstoff mit dem Sauerstoff aus der Luftzufuhr reagiert. Dieser Prozess sei an der Grenze vom Gasraum zum Gärsubstrat am stärksten ausgeprägt.



Newsletter bestellen

Das Wichtigste zum Thema Energie freitags, alle 4 Wochen per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Die Korrosion lässt sich mit der richtigen Einstellung der Luftzudosierung vermeiden, raten die Biogasexperten. Der gebildete Schwefelwasserstoff könnte durch eine nachgeschaltete biologische Entschwefelung oder chemische Aufbereitung entfernt werden. Alternativ ist auch eine Fällung durch Eisenhydroxyd gemacht werden. DAS-IB rät, dass Betreiber ihre verwendeten Messgeräte zur Kontrolle der Funktionen regelmäßig kalibrieren und justieren müssen. Die üblichen Sauerstoffsensoren seien elektrochemisch und somit ein Verschleißteil jeder Anlage.


Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.