Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

BayWa in Insolvenzgefahr Ernte 2024 GAP-Vereinfachungen

topplus Smart Meter

Leserfrage: Einbau eines Smart Meters bei meiner Solaranlage zulässig?

Bei unserem Leser hat der Messstellenbetreiber einen intelligenten Stromzähler eingebaut. Warum Anlagenbetreiber das akzeptieren müssen, erklärt unser Experte.

Lesezeit: 1 Minuten

Frage:

Auf meiner Maschinenhalle habe ich seit 2006 eine Photovoltaikanlage mit 8,4 kW. Nun will der Messstellenbetreiber einen intelligenten Zähler (Smart-Meter) einbauen. Ist das zwingend erforderlich bei einem Stromverbrauch von nur 50 kWh in 15 Jahren?

Das Wichtigste zum Thema Energie freitags, alle 4 Wochen per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Antwort:

Prinzipiell ist ein Zählerwechsel in längeren, aber regelmäßigen Abständen nicht ungewöhnlich. Allein die Eichgültigkeitsdauer von Ferrariszählern (Scheibenzählern) beträgt nur 16 Jahre und bei elektronischen Zählern acht Jahre. Nun schreibt die aktuelle Gesetzeslage vor, dass ab einen Jahresverbrauch von 6.000 kWh oder bei Betrieb einer Erzeugungsanlage über 7 kW der Einbau einer intelligenten Messeinrichtung (Smart-Meter) verpflichtend ist. Somit kann man diesem Einbau auch nicht widersprechen. Jedoch ist es möglich, den Messstellenbetreiber frei zu wählen. Dabei ist jedoch zu beachten, dass die gesetzlichen Preisobergrenzen für die anfallenden Gebühren nur bei dem grundzuständigen Messstellenbetreiber gedeckelt sind.

Unser Experte:

Daniel F. Eisel, LandSchafftEnergie (Energiemanagement und Effizienz).

Mehr zu dem Thema

top + Ernte 2024: Alle aktuellen Infos und Praxistipps

Wetter, Technik, Getreidemärkte - Das müssen Sie jetzt wissen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.