Mobilstall

Bundesrat befasst sich mit mobilen Haltungseinrichtungen für Legehennen

Da Hühnermobile auch im Straßenverkehr bewegt werden, muss es eine Ausnahme von der Vorgabe einer Käfig-Mindesthöhe von 2 m geben.

Der Bundesrat befasst sich mit mobilen Haltungseinrichtungen für Legehennen. Ein diesbezüglicher Verordnungsentwurf von Hessen ist am vergangenen Freitag zur weiteren Beratung in die Ausschüsse überwiesen worden.

Ziel des Entwurfs ist es, die Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung dahingehend zu ändern, dass bei mobilen Haltungseinrichtungen für Legehennen generell eine Ausnahme von der Vorgabe einer Käfig-Mindesthöhe von 2 m möglich ist.

Zur Erläuterung hieß es, gerade Hühnermobile mit Dachschrägen könnten nicht sicherstellen, dass an allen Punkten der Haltungseinrichtung eine Höhe von 2 m erreicht werde. Für mobile, im Straßenverkehr bewegliche Haltungseinrichtungen für Legehennen sei daher eine generelle Ausnahme der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung erforderlich, die über die bestehende Möglichkeit einer Einzelfallausnahme durch die für den Tierhalter zuständige Behörde hinausgehe.

Laut dem Antrag war der Verordnungsgeber zum Zeitpunkt der Einführung der Vorgaben von festen Stallgebäuden ausgegangen. Zwischenzeitlich würden Legehennen aus Gründen des Tierwohls und der Tiergesundheit indes zunehmend und regelmäßig in kommerziell hergestellten mobilen Haltungssystemen mit Auslauf im Freien gehalten; dies ermögliche eine besonders artgemäße und umweltschonende Haltung von Hühnern.

Durch das regelmäßige Versetzen von Haltungseinrichtung und Auslauf erhielten die Tiere eine frische Futtergrundlage und die Belastung der Auslaufflächen mit Parasiten sinke. Zugleich werde durch den Einsatz von Hühnermobilen auch kleineren landwirtschaftlichen Betrieben eine Einkommensdiversifizierung und eine effektivere Direktvermarktung ermöglicht.

Die Redaktion empfiehlt

Premium

Verbraucher schätzen Eier aus artgerechter mobiler Freilandhaltung. Ob ein Hühnermobil eine Genehmigung benötigt, ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.

Auf der EuroTier zeigte Wördekemper seine Mobilställe für die Haltung von Legehennen und Mastgeflügel. Die komplett eingerichteten Ställe stehen auf Kufen und können so einfach auf die nächste ...

So sieht die Einigung zur Düngeverordnung aus

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Agra Europe (AgE)

Schreiben Sie Agra Europe (AgE) eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen