Tipps vom Fachmann

Jungbäume pflanzen: So vermeiden Sie Fehler

Bei der Frühjahrsaufforstung müssen Pflanzen in kurzer Zeit kostengünstig gesetzt werden. Die Anforderungen an die Arbeitskräfte und Logistikkette sind extrem. Achten Sie vor allem auf die Wurzel.

Unser Autor: Josef Krogger, Abteilung Forstwirtschaft, LK Steiermark, Graz

Vielen Waldbauern ist es gar nicht wirklich bewusst: Aber die bestmögliche Wurzelentwicklung ist ein entscheidender Faktor für die Vitalität und Stressresistenz der Bäume für die gesamte Umtriebszeit. Unsachgemäße oder schlampige Pflanzung kann zu extremen Wurzeldeformationen führen.

Gefahr deformierter Wurzeln

Die Arbeitsqualität und Sorgfalt beim Setzen ist ausschlaggebend. Besonders ist dabei auf einen sorgfältigen Wurzelschnitt zu achten. Nur unter diesen Voraussetzungen können die Wurzeln in eine möglichst natürliche Ausrichtung und Verteilung gebracht werden.

Die Forstpflanze hat von der Aussaat im Forstgarten über Verschulung mit Wurzelunterschneidung und Transport zur Aufforstungsfläche zahlreiche Beeinträchtigungen durchgemacht. Wurzelbeschädigungen wie Austrocknung oder Verkümmerungen bleiben nicht aus. Wurzeldeformationen werden bei der Pflanzung durch falsche Pflanzverfahren und hohen Zeitdruck zusätzlich verstärkt. Von Wurzeldeformationen spricht man, wenn Wurzeln geknickt oder verkrümmt sind. Dadurch weichen sie von ihrer ursprünglichen Wuchsrichtung ab.

Die Ergebnisse langjähriger Forschungen am Wurzelsystem (Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft LWF) und Versuche zur Bodenverankerung verschiedener Pflanzmethoden (BFW Wien) haben die Bedeutung der Wurzelentwicklung für die Bestandesstabilität eindrucksvoll nachgewiesen.

Als Maßstab für eine vom Menschen weitgehend unbeeinflusste, auf dem jeweiligen Standort mögliche Wurzelentwicklung dienten natürlich verjüngte und gesäte Bäume. Wurzelgrabungen an 30- bis 40-jährigen Bäumen zeigten, dass sich Wurzeldeformationen leider auch langfristig...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen