Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Europawahl 2024 DLG-Feldtage 2024

Landleben

Familienbetriebe: Väter auf neuen Wegen

Das Baby füttern, das Kleinkind ins Bett bringen – Aufgaben, die junge Väter heute selbstverständlich erledigen. Denn das klassische Rollenbild auf den Höfen hat sich verändert.

Lesezeit: 1 Minuten

Ob das Kind morgens zum Kindergarten bringen oder den Säugling in der Bauchtrage zum Feldrundgang mitnehmen – junge Landwirte beteiligen sich heutzutage gerne an Kinderbetreuung und Erziehung. Wer die Großeltern oder Urgroßeltern auf dem Hof fragt, welche Rolle die Väter früher in den Familien eingenommen haben, bekommt wohl eine andere Antwort: Die Männer waren die Ernährer der Familie, diejenigen, die den ganzen Tag draußen waren. Abends kamen sie rein, müde und so spät, dass die Kinder schon im Bett waren. Die Mutter hat die Kinder allein betreut.

In der Dezemberausgabe der top agrar Südplus berichten vier junge Väter, wie sie Kinderbetreuung und Landwirtschaft vereinbaren und wie die Familien davon profitieren.

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

top + Willkommensangebot: 3 Monate für je 3,30€

Alle digitalen Inhalte und Vorteile eines top agrar Abos

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.