Fahrrad-Check

Startklar für die Radsaison

Das Fahrrad ist schnell und praktisch. Damit es durch einen Kettenriss oder durch ein kaputtes Rücklicht nicht zum Unfall kommt, ist ein kurzer Frühjahrs-Check empfehlenswert.

Vor allem Kinder und Jugendliche vertrauen darauf, mit dem Fahrrad morgens sicher zur Bushaltestelle und nachmittags zu ihren Freunden zu fahren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit vier kurzen Kontrollpunkten das Fahrrad auf Vordermann bringen und kleine Mängel beheben, bevor sie zum Problem werden.
 
Überprüfen Sie zunächst den Luftdruck der Räder. Er sollte je nach Größe der Reifen zwischen 2,0 und 3,5 Bar liegen. Das Vorderrad braucht 0,5 Bar weniger als das Hinterrad. Den Mantel sollten Sie nach der kalten Jahreszeit auf Risse und Fremdkörper, wie z. B. Nägel oder Dornen, kontrollieren. Wenn das Rad rund geht und nicht in einer Acht, beim Drehen nicht schleift und leicht läuft ist dieser Teil der Inspektion bereits beendet. Keine Sorge: Eine leichte Acht lässt sich einfach selbst zurecht biegen. Die meisten Räder kann man dafür bequem und einfach mit einem Schnappverschluss aus dem Rahmen lösen.
 
Überprüfen Sie anschließend die Gangschaltung. Sie sollte leicht zwischen allen Gängen wechseln. Bei Problemen hilft es meist schon, die Züge der Schaltung einmal einzufetten. Dabei können Sie auch gleich die Kette mit einem Putzlappen reinigen und ölen.
 
Anschließend sind die Bremsen an der Reihe. Sie sollten leicht gehen und dürfen nicht klemmen. Versuchen Sie, bei Problemen erst einmal die Brems-Sehnen zu fetten. Die Bremsklötze dürfen zudem nicht verschlissen sein und sollten im Zweifelsfall lieber ausgetauscht werden.
 
Zum Schluss ist es noch wichtig, die Beleuchtung zu kontrollieren und eventuell eine Glühbirne auszuwechseln. Probleme bei der Beleuchtung können auch von korrodierten Steckverbindungen herrühren. Diese einfach mit einer Drahtbürste reinigen und anschließend einfetten.
 
Und dann: Gute Fahrt!

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.