top agrar plus Belgien/Afrikanische Schweinepest

ASP-infizierte Wildschweine auf dem Weg nach Frankreich unterwegs

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist in Belgien weiter auf dem Vormarsch und der für das Hausschwein so gefährliche Virus alles andere als unter Kontrolle. Die wallonische Regierung bestätigte am Mittwoch zwei ASP-Fälle bei am Wochenende zuvor geschossenen Wildschweinen außerhalb der bisher markierten Sperrzone. Nun ist Frankreich akut bedroht.

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar Digital

Monatsabo

0,00 EUR
im 1. Monat

danach 9,80 EUR / Monat

top agrar Digital

Jahresabo

Jetzt 15% sparen

99,00 EUR
im 1. Jahr

danach 117,60 EUR / Jahr

Nur noch bis zum 30.09.!

  • Angebot bis zum 30.09. gültig
  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt zuschlagen
top agrar Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Bereits Abonnent?

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.