Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

News

Checkliste zur Verhinderung der Vogelgrippe

Rechtzeitig zu Beginn der kühleren Jahreszeit stellt der Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschft e.V. (ZDG) eine Checkliste zur Verfügung, die die Vogelgrippe-Eintragung verhindern soll.

Lesezeit: 2 Minuten

Rechtzeitig zu Beginn der kühleren Jahreszeit stellt der Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschft e.V. (ZDG) eine Checkliste zur Verfügung, die die Vogelgrippe-Eintragung verhindern soll.

 

Die geflügelhaltenden Betriebe in Deutschland haben sich bestmöglich vorbereitet, um das Risiko eines erneuten Eintrags der Vogelgrippe in die Wirtschaftsgeflügelbestände zu minimieren. „Wir haben viel aus dem Vogelgrippegeschehen des vergangenen Winters gelernt“, sagt Friedrich-Otto Ripke, Präsident des Zentralverbandes der Deutschen Geflügelwirtschaft e. V. (ZDG). Wichtigster Präventionsbaustein bleibt die konsequente Einhaltung von Biosicherheitsmaßnahmen im täglichen Management auf jedem Geflügelbetrieb. Deswegen hat der ZDG die entscheidenden Aspekte zur Biosicherheit in einer allen Mitgliedsbetrieben zur Verfügung gestellten Checkliste zusammengeführt, gegliedert in die vier Tätigkeitsfelder Betriebs-/Stallmanagement, Einstreumanagement, Hygieneschleuse und Kadaverbeseitigung.

 

ZDG-Präsident Ripke betont die Bedeutung der im Schulterschluss mit den im ZDG organisierten Bundesverbänden der Hähnchenhalter, Putenhalter, Legehennenhalter, Gänsehalter und Geflügelschlachtereien erarbeiteten Checkliste: „Es gibt keine hundertprozentige Sicherheit vor der Vogelgrippe. Umso wichtiger ist es, dass wir alle konsequent und diszipliniert bleiben und bei jedem Mitarbeiter vor jedem Betreten eines Stalles immer wieder aufs Neue das Bewusstsein für mögliche Risiken schärfen.“

 

Die Checkliste ist beim ZDG erhältlich: 030 / 288831-10 oder info@zdg-online.de. Außer der Checkliste in deutscher Sprache sind auch Fassungen in zehn weiteren Sprachen verfügbar, um auch Mitarbeitern mit anderen Muttersprachen die Details der Biosicherheitsmaßnahmen übersetzungsfehlerfrei zu vermitteln (Arabisch, Bulgarisch, Englisch, Niederländisch, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch).

 

Die Checkliste gibt es hier zum Download:



 

 

Newsletter bestellen

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + Das Abo, das sich rechnet!

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €!

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.