Grüne machen Glyphosat-Ausstieg zur Bedingung für Jamaika Premium

Die Grünen machen ein Ausstiegsszenario für den Einsatz von Glyphosat zur Bedingung für eine Jamaika-Koalition im Bund. Bereits in den Sondierungsgesprächen soll es eine Verabredung dazu geben. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) will zunächst die Vorschläge der EU-Kommission abwarten.

Katrin Göring-Eckardt heute vor Journalisten in Berlin. (Bildquelle: Awater-Esper)

Die Grünen machen ein Ausstiegsszenario für den Einsatz von Glyphosat zur Bedingung für eine Jamaika-Koalition im Bund. Bereits in den Sondierungsgesprächen soll es eine Verabredung dazu geben. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) will zunächst die Vorschläge der EU-Kommission abwarten. Es müsse bereits in den Sondierungsgesprächen zwischen Union, FDP und Grünen für eine Koalition eine Verabredung darüber geben, wie es mit Glyphosat weiter geht, sagte die Grüne Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt heute vor Journalisten in Berlin. Für sie stehe nach den jüngsten Entwicklungen um die Zulassung von Glyphosat in Brüssel nicht mehr zur Debatte ob, sondern wie Glyphosat von den Feldern komme, so Göring-Eckardt weiter. Keine Festlegung auf eine Jahreszahl Welche der derzeit diskutierten Ausstiegszeiträume, nach 3, 5 oder 7 Jahren, sie unterstütze, beantwortete ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Artikel geschrieben von

Stefanie Awater-Esper

Korrespondentin Berlin

Schreiben Sie Stefanie Awater-Esper eine Nachricht

Die Redaktion empfiehlt

Acker & Agrarwetter / News

Glyphosat: 10 Jahre fallen durch

Die EU-Mitgliedstaaten lassen den Vorschlag der EU-Kommission, die Glyphosat Zulassung für 10 Jahre zu verlängern, durchfallen. Die EU-Kommission hat die Abstimmung über einen möglichen kürzeren ...

Bodenzustandsbericht: Wie humusreich sind deutsche Äcker?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen