Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

News

Kommission billigt EU-Kodex für Mischfuttermittel-Kennzeichnung

„EU-Kodex für gute Kennzeichnungspraxis für Mischfuttermittel für der Erzeugung von Lebensmitteln dienende Tiere“ gebilligt. Er soll Landwirte und Hersteller von Mischfuttermitteln beraten, wie sie eine Kennzeichnung erstellen.

Lesezeit: 2 Minuten

Die EU-Kommission hat den „EU-Kodex für gute Kennzeichnungspraxis für Mischfuttermittel für der Erzeugung von Lebensmitteln dienende Tiere“ gebilligt und veröffentlicht. Der Text war gemeinsam vom europäischen Verband der Futtermittelhersteller (FEFAC) und den EU-Ausschüssen der Bauernverbände (COPA) und ländlichen Genossenschaften (COGECA) entwickelt worden.


Newsletter bestellen

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Die Aufgabe des Kodex bestehe darin, die Vorgaben in der EU-Verordnung zur Kennzeichnung von Futtermitteln zu verdeutlichen sowie Landwirte und Hersteller von Mischfuttermitteln zu beraten, wie sie eine Kennzeichnung erstellen, erläuterten die Verbände. Damit erhalte die Branche die nötigen Informationen, um informierte Entscheidungen zu treffen und das Produkt ordnungsgemäß zu verwenden.


Die Verordnung habe eine Harmonisierung der Praktiken in den 28 EU-Ländern zum Ziel, um auf diese Weise den Landwirten, landwirtschaftlichen Genossenschaften und Futtermittelherstellern das Leben zu erleichtern, so die Verbände.


Nach den Worten von Copa/COGECA- Generalsekretär Pekka Pesonen haben die europäischen Landwirte, landwirtschaftlichen Genossenschaften und Futtermittelhersteller gemeinsam harte Arbeit geleistet und mithilfe ihres Fachwissens und ihrer Erfahrung den Kodex erstellt, um sicherzustellen, dass die für die Landwirte unerlässlichen Informationen entsprechend auf dem Label angegeben sind.


FEFAC- Generalsekretär Alexander Döring verwies auf die Bedeutung des Abschnitts zu den Angaben im Kodex: „Dieser Abschnitt enthält eine Reihe von einheitlichen Anforderungen im Hinblick auf die Art zugelassener oder verbotener Angaben sowie eine Anleitung für die Begründung von Angaben.“ Dies stelle einen großen Schritt in Richtung erhöhter Transparenz in der Futtermittelkette dar und werde Innovation begünstigen.

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.